Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
10

Alfa Laval ALDEC G3 – die Revolution in der Dekanterzentrifugenleistung und Energieoptimierung

Eine neue Generation von Fähigkeiten
Alfa Laval ALDEC G3 - die Revolution in der Dekanterzentrifugenleistung und Energieoptimierung
Alfa Laval (www.alfalaval.de) ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen

Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ), der weltweit führende Experte in den zentrifugalen Trenntechnik-Technologien, präsentiert voller Stolz das bahnbrechende ALDEC G3 Dekanterzentrifugen-Design, das erstmals Ende 2010 auf dem Weltmarkt eingeführt wurde. Diese Geräte-Baureihe stellt eine praktische Revolution in der Leistung und Energieoptimierung von Dekanterzentrifugen dar. Es werden völlig neue Maßstäbe dafür eingeführt, was Unternehmen mit Trennoperationen erreichen können. Dazu gehören:
– Bis zu 40 Prozent weniger Energieverbrauch
– Steigerungen in der Schlamm-Verarbeitungskapazität von bis zu 10 Prozent

Slimline Design

Der neue Alfa Laval ALDEC G3 Dekanter ( http://local.alfalaval.com/de-de/products-and-solutions/separation/dekanter-zentrifugen/g3/pages/default.aspx ) basiert auf dem speziellen Slimline Design mit einem deutlich reduzierten Schneckenkörper-Durchmesser. Dadurch ist in der Zentrifugentrommel mehr Raum für die separierte Flüssigkeit geschaffen, der Trommelwand-Druck wird erhöht. Auf diese Weise ist ein trockenerer Kuchen oder ein geringerer Polymer-Verbrauch möglich. Gleichzeitig spart der reduzierte Durchmesser des Schneckenkörpers bis zu 20 Prozent der Energiekosten ein, da der rotierenden Trommel weniger Energie entzogen wird.

40 Prozent weniger Energie

Das bahnbrechende Design der ALDEC G3 Dekanterzentrifuge von Alfa Laval macht es möglich, die für die Rentabilität enorm wichtigen Energiekosten bei den Trennungsaufgaben auf bis zu 0,50 kWh/m³ zu reduzieren, was einer Ersparnis von bis zu 40 Prozent entspricht.

Die Hälfte dieser Einsparungen ergibt sich aus der Slimline-Konfiguration, die andere Hälfte aus der Nutzung der patentierten Alfa Laval Power Plates. Diese sind ein integraler Teil des gesamten ALDEC G3 Designs und verringern den Verlust an kinetischer Energie beim Austritt des Zentrates, was eine Reduktion des Energieverbrauchs um bis zu 20 Prozent ermöglicht.

Freiheit zu entscheiden

Das ALDEC G3-Design macht es den Nutzern einfach, die genaue Balance zwischen Einsparungen und erforderlichen Vorteilen zu finden, die aus sich verändernden Bedürfnissen und Prioritäten entstehen. Je nach wirtschaftlichen Gegebenheiten kann der Betrieb des Dekanters so eingestellt werden, dass die Transport- und Entsorgungskosten oder die Polymerkosten optimiert werden. Jede Kombination sorgt für eine signifikante Betriebskostenreduzierung durch den verringerten Energieverbrauch.

Weitere ALDEC G3 Informationen

Zusätzliche Informationen und Details über die neue G3 ALDEC Dekanterzentrifuge sind abrufbar unter http://www.alfalaval.de

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.
Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder.
Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte.
Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.
Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?
Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage http://www.alfalaval.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Andreas Mixa – Manager Energy & Environment
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: + 43 2236 682 665
Mobile: +43 664 1340854
E-Mail: andreas.mixa[at]alfalaval.com

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek[at]alfalaval.com
Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.
Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder.
Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte.
Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?
Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage www.alfalaval.com (Alfa Laval Mid Europe GmbH auf www.alfalaval.de)

Kontaktadressen

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland
Tel.: +49 40 7274 03
Fax: +49 40 7274 2515
info.mideurope@alfalaval.com

Pressekontakt Alfa Laval Mid Europe:
Claudia Berg-Pawellek
Local Communication Manager Mid Europe
Telefon: +49 40 7274 2200
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

Alfa Laval Mid Europe GmbH
IZ-NÖ-Süd
Strasse 2, M7/1
2355 Wiener Neudorf
Österreich
Tel.: +43 2236 6820
Fax: +43 2236 6594 0
info.mideurope@alfalaval.com

Alfa Laval Mid Europe AG
Industriestrasse 31
8305 Dietlikon
Schweiz
Tel.: +41 44 807 1414
Fax: +41 44 807 1415
info.mideurope@alfalaval.com

Rufbereitschaft Parts&Service
außerhalb der Geschäftszeiten
+ 49 160 707 0329

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg-Pawellek
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
+49 40 7274 2200
http://www.alfalaval.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»