Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Nov
14

ASCEM für Ludwig 2015 und Großen Preis des Mittelstandes 2015 nominiert

Arndt Schäfer freut sich, dass er mit seiner Arndt Schäfer Chemie und Umwelt GmbH bei beiden Wettbewerben dabei sein darf

ASCEM für Ludwig 2015 und Großen Preis des Mittelstandes 2015 nominiert

Industriehalle der ASCEM GmbH in Schladern

Auch wenn die Nominierung noch ganz frisch ist, freut man sich in Schladern bereits sehr über diese Auszeichnung. „Die Nominierung zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, nachhaltige Ressourcen und effiziente Fertigung spart Material und Energie“, betont Arndt Schäfer, Geschäftsführer von ASCEM und Vordenker des ökologischen Ansatzes, den er konsequent verfolgt.

Arndt Schäfer betreibt sein Unternehmen ASCEM – Arndt Schäfer Chemie und Umwelt GmbH in einer Industriehalle in Schladern. Die ASCEM ist Hersteller gießereitechnischer und metallurgischer Erzeugnisse für Automotive-Gießereien und -Halbzeugwerke sowie Lohnverarbeiter chemischer Produkte. Ferner versteht sich ASCEM als Dienstleister in Sachen Prozesssicherheit und Umwelt.

Seine ausgeprägt umweltorientierte und energieeffiziente Denkweise hat Schäfer bewogen, 2000 die ehemalige Werkhalle der Kabelmetall in Schladern in eine innovative Arbeitsumgebung für die ASCEM zu wandeln. Aus dieser Idee ist inzwischen das Konzept energy2hub geworden, dass Schäfer neben den Produkten von ASCEM vermarktet. Die interessante Kombination aus umweltfreundlicher Chemie und Arbeitsumgebung sowie aktiver Vordenker für andere zu sein, dies wirft Schäfer zusammen mit ASCEM in die Waagschale der beiden Wettbewerbe.

„An einem nachhaltigen Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen kommen wir in Deutschland nicht mehr vorbei“, begründet der Unternehmer sein umfassendes Engagement in dieser Sache. Und so lag es nahe, dass sich ASCEM auch am Projekt „ÖKOPROFIT“ (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) beteiligte und vor kurzem ausgezeichnet wurde. Besonders gefreut hat sich Schäfer, dass er die entsprechende Urkunde aus den Händen von NRW Umweltminister Joachim Remmel erhielt.

ASCEM, so sieht es der Unternehmer, ist das etwas andere Chemieunternehmen, das sich besonders für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen einsetzt. Jetzt ist man in Schladern gespannt, wie die Jury das Konzept und die Entwicklung des Unternehmens bewertet.

Wichtig ist Schäfer vor allem, sein Konzept bekannt zu machen und aktive Mitstreiter kennenzulernen, denen der nachhaltige Umgang mit der Umwelt ebenso wichtig ist. „Der Gewinn des Ludwigs wäre eine schöne Anerkennung, über die ich mich besonders freuen würde“, schließt Schäfer.

Die ascem Arndt Schäfer Chemie und Umwelt GmbH ist Hersteller gießereitechnischer und metallurgischer Erzeugnisse für NE-Gießereien und -Halbzeugwerke, ferner Dienstleister in Sachen Umwelt und Lohnverarbeiter chemischer Produkte
ASCEM lebt durch die in drei Generationen gewonnenen Erfahrungen seiner Mitarbeiter und ROseine ständigen Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Gießerei-Chemie und -Metallurgie.

Kontakt
ASCEM GmbH
Christine Lötters
Schönecker Weg 8
51570 Windeck
+49.2292.93100
+49.2292.931029
info@ascem.de
www.ascem.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»