Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jun
23

Atemberaubende geschützte Sommerterrassen und Wintergärten aus Glas und Licht

Wenn das Licht zu Besuch kommt, ist Glas als Werkstoff nicht weit ein Betrieb aus Tirol ist spezialisiert auf außergewöhnliche Werke aus Glas

(NL/8035484445) Wintergärten und Glasverbaue müssen nicht immer nur quadratisch oder rechteckig sein. Die Glaserei WITRA ermöglicht auch die ungewöhnlichsten Architekturen. Ein Wintergarten ist toll. Auch bei schlechtem Wetter oder Kälte ein Gefühl von Draußen haben und dabei weder nass zu werden oder zu frieren. Für gewöhnlich sind Wintergärten in rechteckiger oder quadratischer Form gehalten. Das ist aber kein zwangsläufiges Muss. Die Glaserei WITRA ermöglicht auch runde oder andersartige Formen, so dass der Wintergarten ganz individuell dem eigenen Geschmack und vorhandenem Baustil angepasst werden kann. Beispiele wie ein gebogenes Dach oder die Nutzung in Verbindung mit alter Bausubstanz stellt für das Unternehmen http://www.witra.at kein Problem dar.

Wintergärten von WITRA

WITRA bietet das Außergewöhnliche. Ganz nach Kundenwunsch werden Projekte realisiert und in die Tat umgesetzt. Dies geschieht zügig und sauber. Ein Wintergarten stellt für viele eine Art Zufluchtsort dar, der zum Rest des Hauses, zum Garten etc. passen und ein Wohlfühlambiente bieten soll. Ein einfacher eckiger Glaskasten ist nicht immer in der Lage diesen Ansprüchen zu genügen. Die Glaserei WITRA hingegen ist in der Lage auch runde Formen oder andere aus Glas zu verbauen. Ebenso scheut das Unternehmen nicht davor das Material Glas mit anderen wie etwa Holz oder Metall ästhetisch zu kombinieren wie auf der Homepage http://www.witra.at anhand von Bildern entnommen werden kann. Die Ansprüche unserer Kunden haben sich in den letzten Jahren immer wieder gewandelt und wir haben diese Herausforderung stets angenommen. Dadurch ist es uns heute möglich auf alle Wünsche individuell reagieren zu können., so der Unternehmensgründer Thomas Jäger.

Glaserei WITRA aus der Tradition erwachsen mit der Kreativität gewachsen

Anfänglich als traditionelles Handwerksunternehmen von Thomas Jäger gegründet, verbindet WITRA heute geballte Handwerkskompetenz mit einer Kreativ-Akademie. Hier wird das Material Glas an seine Grenzen getrieben und Dinge angestellt, die vor wenigen Jahren architektonisch nicht denkbar waren. Aufgrund dessen lassen sich heute nahezu alle Kundenwünsche realisieren. Der Eintritt von Dr. Philipp Wascher in den Tiroler Betrieb im Jahr 2013 ermöglicht eine weitere Festigung der Unternehmensphilosophie. Die WITRA Kunden kommen sowohl aus Österreich und Südtirol als auch Bayern.

Kontakt:
WITRA GmbH
Thomas Jäger
Wasserfallweg 587
6100 Seefeld
43 (0) 5212 4966
office@witra.at
http://www.witra.at

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»