Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Okt
27

Bedienungskomfort und Effizienzkontrolle:

Zeitgemäße Regelungen für Klima und Lüftung

Bedienungskomfort und Effizienzkontrolle:

Grafik: wolf-heiztechnik.de (No. 5147)

sup.- Angenehmes Arbeitsklima wird entscheidend von der Luftqualität und der Temperatur in den jeweiligen Betriebsräumen bestimmt. Hier kann eine Vernachlässigung der bedarfsgerechten Soll-Werte unmittelbare Auswirkungen auf die Leistung der Mitarbeiter und damit auf die Produktivität und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens haben. Deshalb erfüllen Klima- und Lüftungssysteme beispielsweise in Produktionshallen, Büros, Tagungsräumen oder Kantinen eine Aufgabe, die keinesfalls zu unterschätzen ist. Was jedoch bereits bei der Planung der Gebäudetechnik berücksichtigt werden sollte: An zeitgemäße Klima- und Lüftungsanlagen, die auch für Wärmerückgewinnung, Schadstoff-Filterung oder Feuchteregelung zuständig sind, müssen heute ganz andere Ansprüche gestellt werden als noch vor einigen Jahren. So hat sich die Steuereinheit zur entscheidenden Komponente entwickelt, von der letztlich die Effektivität und auch die Zukunftsfähigkeit des ganzen Systems abhängen. Die zentrale Regelung muss nämlich in der Lage sein, alle technischen Komponenten zu koordinieren und dabei die optimale Balance aus Raumkomfort, Energie-Effizienz und einfacher Bedienbarkeit zu finden. Vor allem aber muss sie „mitwachsen“ können, wenn gegebenenfalls neue Aufgaben den benötigten Funktionsumfang der Anlage erweitern.

Dies setzt eine modular aufgebaute Steuerzentrale voraus, wie sie beispielsweise bei der Regelung WRS-K des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) konsequent umgesetzt wurde. Dieses anpassungsfähige Konzept kann jederzeit durch bereitstehende Ergänzungsmodule ausgebaut werden. Die Bandbreite der Schnittstellen zu weiteren Komponenten erlaubt unter anderem auch eine große Flexibilität bei den Eingabe-Optionen. So können Lüftungs- und Klimasysteme mit dieser Regelung über das Bedienmodul am Gerät, über eine Fernbedienung, aber auch per Einbindung in ein Netzwerk über den PC mit entsprechender Software für Gebäudeleittechnik (GLT) bedient werden. Und für Nutzer, die sich wie beim Smartphone oder Tablet eine komfortable Eingabe mit Wisch- und Multitouch-Funktionen direkt am Display wünschen, steht zusätzlich ein 10,4 Zoll großes Touch-Panel zur Verfügung. Hier lassen sich nicht nur Anlagenparameter und Zeitprogramme einstellen, sondern darüber hinaus anschauliche Darstellungen der Messwerte, Betriebszustände, Protokoll- und Trenddaten abrufen (Detail-Infos unter www.wolf-heiztechnik.de). Das Analysieren und Optimieren des Anlagenbetriebs kann so jederzeit ohne besonderen Aufwand durchgeführt werden.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»