Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Dez
13

Beim Weihnachtsputz an die Umwelt denken

Umweltfreundliche Reinigungsmittel verwenden

Beim Weihnachtsputz an die Umwelt denken

Siegelklarheit

Berlin, 13. Dezember 2018. In der Adventszeit steht neben Plätzchen backen und Geschenke kaufen vielerorts ein gründlicher Hausputz auf dem Programm. Die VERBRAUCHER INITIATIVE empfiehlt, zum Schrubben und Wischen umweltschonende Produkte zu bevorzugen und stellt empfehlenswerte Siegel vor.

Der Klassiker unter den Umweltzeichen ist der Blaue Engel. Er kennzeichnet Reinigungsmittel, die ohne gefährliche Chemikalien auskommen. Sie werden nach der Nutzung schnell und fast vollständig in Gewässern abgebaut. Putzmittel mit dem ECOCERT-Siegel sind im Vergleich zu konventionellen Produkten ebenfalls umweltschonender. Das Siegel stellt u.a. Anforderungen an die Inhaltstoffe und ihre Abbaubarkeit, um negative Auswirkungen auf die Gewässer zu vermeiden. Das Siegel „Nature Care Products Standard (NCP)“ zeichnet Reinigungsmittel aus, die aus möglichst natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und die Umwelt nicht unnötig belasten.

Die drei Zeichen hat das Verbraucherportal Siegelklarheit.de als „Sehr gute Wahl“ bewertet. Sie gelten als besonders glaubwürdig und umweltfreundlich. Verbraucher, die Produkte mit diesen Siegeln kaufen möchten, werden z. B. in Naturkostläden, ausgewählten Drogeriemärkten oder Online-Shops fündig, die schwerpunktmäßig ökologische Produkte anbieten. Allzweckreiniger & Co., die das EU Ecolabel (Europäisches Umweltzeichen, „Euroblume“) tragen, sind in vielen Drogerie- und Supermärkten erhältlich. Das Siegel gilt laut Siegelklarheit.de als „Gute Wahl“, da es besonders glaubwürdig ist und die Anforderungen im Bereich Umwelt erfüllt.

Umweltverträglicher sind die zertifizierten Reiniger aber nur, wenn sie nicht zu üppig dosiert werden. Daher ist es unbedingt ratsam, die Hinweise und Dosierangaben auf der Verpackung zu beachten. Weniger ist mehr, das gilt ebenfalls für den Inhalt des Putzmittelschrankes. Als Basisausstattung für den Hausputz reichen Allzweck- und Zitronenreiniger, Scheuermilch und Handspülmittel vollkommen aus. Bis auf wenige Ausnahmen können Verbraucher auf Spezialreiniger verzichten. Sie sind meistens überflüssig, teuer und belasten unnötig die Umwelt.

Mehr über Siegel für Reinigungs- und Waschmittel und andere Produktgruppen gibt es beim Verbraucherportal www.siegelklarheit.de Das Portal beschreibt und bewertet Anspruch und Glaubwürdigkeit von gängigen Umwelt- und Sozialsiegeln. Die Webseite bietet die Möglichkeit, Siegel miteinander zu vergleichen. Für unterwegs gibt es eine App, um beim Einkauf die Siegel einzuscannen und eine schnelle Bewertung zu erhalten.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030 53 60 73 41
030 53 60 73 45
mail@verbraucher.org
https://www.verbraucher.org

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»