Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jul
04

Das nachhaltigkeitscamp Stuttgart feiert am 8.7.11 Premiere

und lässt Nachhaltigkeit auch mal sexy sein
Das nachhaltigkeitscamp Stuttgart feiert am 8.7.11 Premiere

Am Freitag, den 08. Juli 2011 findet im Literaturhaus Stuttgart das erste nachhaltigkeitscamp statt. Erwartet werden 70 wissenshungrige Teilnehmer, die alle für das Thema „Nachhaltigkeit“ brennen. Unter dem Motto „die Wirtschaft ist für den Menschen da – nicht umgekehrt“ diskutieren Experten, Unternehmer und Studenten über kurzsichtige Denkweisen in der Wirtschaft, den Trend zum nachhaltigen Wirtschaften sowie nachhaltig angelegte Geschäftsmodelle.

Der Veranstalter des nachhaltigkeitscamps Stuttgart ist die studentische Initiative nawi ( www.initiative-nawi.org ).mit engagierten Studenten von der Hochschule der Medien in Stuttgart. So stammt auch die Form des nachhaltigkeitscamps ursprünglich aus der Medienbranche und ist unter dem Namen Barcamp bekannt. Dort behandelte Themen und Inhalte werden auf dem sogenannten „Un-Kongress“ mit den Teilnehmern gemeinsam vor Ort entwickelt und anschließend diskutiert. Dieses neuartige Konzept wird mit dem nachhaltigkeitscamp in einen neuen Themenbereich übertragen ( www.camp.initiative-nawi.org ).
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, der Event ist jedoch kostenlos!
Vorschläge für die einzelnen Sessions können entweder im Vorfeld oder auch während der Veranstaltung von den Teilnehmern eingereicht werden. Nachhaltiger Konsum, Geschäftsmodelle unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit sowie die Chancen der Energiewendesind brandaktuell und werden heiß diskutierte Themen sein. Die Teilnahme ist selbstverständlich für alle kostenfrei. Ziel ist es, Bewusstsein für eine nachhaltige Marktwirtschaft zu schaffen und diesen Bereich frisch und dynamisch anzugehen.

Unterstützt wird die Initiative nawi bei der Veranstaltung durch ihren Kooperationspartner der E.-F. Schumacher Gesellschaft für Politische Ökologie e.V. mit Sitz in München, sowie den Hauptsponsoren der sozial ökologisch ausgerichteten GLS Bank und der Nachhaltigkeitsstrategie Baden Württemberg. Das Ziel von nawi ist es in der Gesellschaft ein Verständnis dafür zu schaffen, dass die Wirtschaft für den Menschen da ist – nicht umgekehrt. nawi wurde vor einem knappen Jahr gegründet und befindet sich noch in der Wachstumsphase. Neben dem nachhaltigkeitscamp verwirklicht nawi in diesem Jahr einen Fotowettbewerb, einen sogenannten Info-Flash und dreht einen Kurzfilm. Noch steht für die Masterstudenten vor allem die Bekanntheit zu steigern auf dem Plan.

nawis Slogan „Die Wirtschaft ist für den Menschen da – nicht umgekehrt“ ist gleichzeitig das Motto des nachhaltigkeitscamps und sollte für genügend Diskussionsstoff sorgen.
Wirtschaftlichkeit – Soziale Verantwortung – Umweltverträglichkeit: der Dreiklang nachhaltiger Marktwirtschaft, dafür steht nawi.

nawi ist eine Non-Profit-Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, ein Bewusstsein für die zentralen Probleme und Gefahren des derzeitigen Wirtschaftssystems zu schaffen – und Lösungen zu bieten, mit denen wir den Schritt vom neoliberalen System zu einer nachhaltigen Marktwirtschaft schaffen.

Informieren, Augen öffnen und somit jeden Einzelnen, die Gesellschaft und die Politik zum Umdenken bewegen. Gemeinsames Engagement, um ein nachhaltigeres Wirtschaften zu erreichen.

Initiative Nawi
Friederike von Nathusius
Situlistraße 75
80939 München
camp@initiative-nawi.org
01773394706
http://www.initiative-nawi.org

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»