Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mrz
09

Die Heizung schon von unterwegs aktivieren

Internet-Schnittstelle erlaubt Smartphone-Fernbedienung

Die Heizung schon von unterwegs aktivieren

Foto: Fotolia

sup.- Die Zukunft des Wohnens hat längst begonnen, aber Visionen und Wirklichkeit sind manchmal schwer zu trennen. Wenn in einigen Werbebroschüren Fernseher, Kühlschrank und Beleuchtung munter miteinander kommunizieren und gemeinsam mit der Haustür und den Jalousien den Tagesablauf organisieren, dann ist das häufig Science Fiction und noch öfter Spielerei. Dabei ist das Projekt „Smart Home“ mittlerweile in einem Stadium, das tatsächlich bedarfsgerechte und marktfähige Lösungen für die Gebäudetechnik bietet. So hat beispielsweise der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) eine neue Generation von Brennwertheizkesseln entwickelt, deren Regelungseinheit sich mit einem kleinen, einsteckbaren LAN/WLAN-Modul ausstatten lässt. Diese Schnittstelle zum Internet erlaubt es den Heizungsbesitzern, den häuslichen Wärmekomfort bequem per PC oder Laptop zu steuern. Möglich ist auch eine automatische Übermittlung eventueller Störmeldungen an einen beauftragten Heizungsfachbetrieb, der dann eine Ferndiagnose der Anlage vornehmen kann. Mit Hilfe eines externen Moduls lässt sich sogar die vorherige Generation der Wolf-Heizkessel für den Internet-Zugang aufrüsten.

Vor allem aber macht diese Online-Option in Verbindung mit der App „Smartset“ die Regelung der Heizung mobil: Mit einem Laptop oder einem internetfähigen Smartphone spielt der Standort des Nutzers keine Rolle mehr, weil das Display zum jederzeit verfügbaren Bedien-Modul des Heizkessels wird (Informationen unter www.wolf-heiztechnik.de). Wer beispielsweise früher als üblich nach Hause kommt, kann schon von unterwegs in das Zeitprogramm eingreifen und die Beheizung der Wohnräume aktivieren. Selbst am Urlaubsort können die Betriebszustände, die Einstellungen von Sollwerten und Zeitintervallen sowie die Aufzeichnung aller relevanten Temperaturen überwacht werden. Bei abgestimmten Systemlösungen für die Gebäudetechnik, die neben dem Heizkessel auch eine Solaranlage und gegebenenfalls eine kontrollierte Wohnungslüftung umfassen, lassen sich die Anzeige- und Eingabefunktionen der Smartset-App auch für diese Komponenten nutzen. Dann können sogar alle Daten zum aktuellen Solarertrag der Kollektoren aus der Ferne abgerufen werden.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»