Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mrz
26

Die Zukunft des nachhaltigen Bauens

Messe EcoBau Live, Köln, 27.-29.3.2012

(ddp direct)Vom 27.-29. März 2012 treffen sich die Praktiker der Bau- und Energiebranche auf der neuen Fachmesse EcoBau Live in Köln. Drei Tage lang stehen auf den Messeflächen, in Live-Demonstrationen sowie in Seminaren zahlreiche Themen rund um nachhaltiges Bauen, energetische Sanierung und Erneuerbare Energien im Vordergrund.

Das Kölner Photovoltaik-Systemhaus Energiebau Solarstromsysteme GmbH präsentiert als Partner des EcoBau Summit die Podiumsdiskussionen in drei Themenblöcken. Experten aus Wirtschaft, Industrie und Politik diskutieren über Herausforderungen und Chancen von Nachhaltigkeit im Bau- und Immobiliengewerbe. Unter der thematischen Leitfrage Wohin steuern Energiepolitik und -preise? gibt der Solarpionier Michael Schäfer beispielsweise eine Einschätzung zu energiepolitischen Trends. Neben den Podiumsdiskussionen locken zahlreiche Fachvorträge in Seminaren Berufsgruppen wie Architekten, Installateure und Planer auf die Messepremiere.

Produktneuheiten und Dienstleistungen für das Solarhandwerk
Auf dem Messestand B14 präsentiert Energiebau Lösungen für das moderne Solarhandwerk. Premiere feiert dabei das mobile Messehaus SolarHAUS, das anschaulich erklärt, wie Solarstromanlagen funktionieren. Die Kunden des Systemanbieters Energiebau sind Installateure, die sich auf die Installation von Solarstromanlagen spezialisiert haben. Zur Erläuterung der Funktionsweise von Photovoltaik können diese das SolarHAUS im Rahmen eines Marketing-Partnerprogramms auf Hausmessen einsetzen. Auf einer Live-Demonstrations-Fläche präsentiert Energiebau als Entwickler und Hersteller von Befestigungssystemen für Solarmodule neue Produkte. So können die Besucher an einem Musterdach ausprobieren, wie einfach und flexibel das Montagesystem für Trapezblechdächer LORENZ® trapeo funktioniert oder wie sich die neue LORENZ® Schieferdachanbindung homogen in das Eindeckungsbild von Schieferdächern einbettet.

Solare Mobilität zum Anfassen
Prominent platziert ist der Elektro-Rennwagen Tesla Roadster, mit dem Energiebau im letzten Jahr den Titel der Elektroautorallye e-Miglia verteidigen und die Leistungsfähigkeit der Elektromobilität demonstrieren konnte. Exklusiv für Medienvertreter steht der Elektroflitzer für eine Fahrt zu Themenstationen in Köln zur Verfügung. So präsentiert die Energiebau Solarstromsysteme GmbH als führender Anbieter von Solarstromsystemen in Europa Maßnahmen zur Qualitätssicherung im hochmodernen Logistikzentrum sowie die erste Solartankstelle im Kölner Norden.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6i8n2u

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/die-zukunft-des-nachhaltigen-bauens-19054
Das 1983 gegründete Unternehmen Energiebau Solarstromsysteme gehört zu den Pionieren auf dem Gebiet der Photovoltaik in Europa.
Michael Schäfer und fünf weitere Ingenieure gründeten die Firma anfänglich als Installationsbetrieb und Beratungsbüro für Energieeffizienz. 2001 folgte die Fokussierung auf die Distribution von Solarstromsystemen für autarke und netzgekoppelte Anlagen. Inzwischen gehört Energiebau zu den führenden Anbietern von Solarstromsystemen in Europa.

Die Ausrichtung des Unternehmens fußt auf drei Geschäftsfeldern:

Energiebau ist einer der führenden Solardistributoren und übernimmt die Schnittstelle zwischen Industrie- und Installationsunternehmen
Energiebau bietet als Systemhaus langjährige Erfahrung in der Projektierung und Finanzierung von Photovoltaikanlagen
Unter der Dachmarke LORENZ® bietet Energiebau als Hersteller professionelle und langlebige PV-Befestigungssysteme für Schräg-und Flachdächer

Firmensitz: Köln, Deutschland // Tochtergesellschaften: Frankreich, Italien, Benelux-Staaten, Ghana, USA // Handelsvertretung: Türkei
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Michael Schäfer, Dipl.-Ing. Klaus Leyendecker, René Médawar

Energiebau Solarstromsysteme GmbH
Timo Glatz
Heinrich-Rohlmann-Str.17
50829 Köln
presse@energiebau.de
+49 221 98966 1530 www.energiebau.de/presse

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»