Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Okt
16

Ein Scania-Gasmüllwagen fährt in den engen Straßen von Vilnius

Ein Scania-Gasmüllwagen fährt in den engen Straßen von Vilnius

(Bildquelle: @https://www.scania.com)

Ekonovus, das mit dem Betrieb in Vilnius betraute Entsorgungsunternehmen, hat in einen Druckgas-Müllwagen Scania L 340 investiert. Mit seiner niedrigen Einstiegskabine und seiner hervorragenden Sicht für den Fahrer wurde der Lkw speziell für enge und verkehrsreiche Städte entwickelt.

Die litauische Hauptstadt Vilnius mit ihrer reichen Vielfalt an Gebäuden wurde auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt. Seit seiner Gründung im Mittelalter hat Vilnius die osteuropäische Architektur und Kultur über mehrere Jahrhunderte geprägt. Die Altstadt von Vilnius ist weitgehend erhalten geblieben und begeistert Einwohner und Touristen gleichermaßen. Aber die engen Straßen machen die Müllabfuhr schwierig.

Alternativ angetriebene Lkw für sensible Bereiche

„Die ersten Druckgas-LKWs werden die dicht besiedelten und ökologisch sensibelsten Gebiete wie die Altstadt von Vilnius bedienen. In Zukunft werden wir in all diesen Bereichen alternativ angetriebene Lkw einsetzen“, sagt Andrius Murnikovas, Direktor der Logistik- und Technikabteilung von Ekonovus.

Das Bestreben, effiziente Entsorgungsdienstleistungen anzubieten und die Emissionen zu minimieren, veranlasste Ekonovus, in das neue Scania-Modell zu investieren. „Wir werden weitaus mehr dieser Fahrzeuge sehen, da die Betankungsinfrastruktur jetzt schnell wächst. Hier in Litauen sind wir Vorreiter bei der Einführung von Müllfahrzeugen der nächsten Generation, die von ähnlichen Fahrzeugen in den Nachbarländern inspiriert sind.“

„Wir werden später in mehr Lastwagen für mehr Städte investieren.“

Ekonovus plant, in weitere Scania Niedrigpreis-Lkw zu investieren, die im ganzen Land eingesetzt werden sollen. „Die ersten Gasmüllwagen werden die Anwohner von Wilna und Klaipeda bedienen“, sagt Ekonovus‘ CEO Romas Draskinis. „Wir werden später in mehr Lastwagen für mehr Städte investieren.“ Der Scania L 340 verfügt über einen Aufbau mit Kran und Kompaktor zur Entleerung von Molok-Abfallbehältern, die teilweise unterirdisch liegen. Während des Entleerungsvorgangs wird der Deckel entfernt und ein Beutel aus dem Schacht gezogen. Nach dem Positionieren des Beutels über der Presse öffnet sich der Boden des Beutels und der Inhalt wird freigegeben.

Bildquelle: @https://www.scania.com

alle-lkw.de ist ein internationaler LKW-Marktplatz, wo Sattelzugmaschinen, Anhänger, Auflieger, Kommunal- und Sonderfahrzeuge und andere Arten von Nutzfahrzeugen sowie Ersatzteile vorgestellt sind. Die Internetseite dient dazu, Nutzfahrzeuge bequem zu werben und sie schnell zu verkaufen. Der Katalog umfasst tausende Angebote von den europäischen Herstellern wie MAN, MERCEDES BENZ, SCANIA, VOLVO, RENAULT usw. Die einfache Suchnavigation der Webseite ermöglicht, ein zu allen Forderungen passendes Modell des Fahrzeuges problemlos auszuwählen.

Kontakt
SIA Truck1.eu
Tomas Mazurkiewicz
Krisjana Barona iela 130 k-3
LV-1012 Riga
+371 648 816 33
mail@alle-lkw.de
https://www.alle-lkw.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»