Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jul
01

encadi ermittelt hohes Energiesparpotenzial für Stadt Herdecke

Energieeinsparkonzept analysiert 27 Objekte und identifiziert Beleuchtung als Herdeckes größten Stromfresser

Münster, 1. Juli 2013 – Das Energiedienstleistungsunternehmen encadi GmbH aus Münster hat für die Stadt Herdecke ein Kommunales Energiekonzept erarbeitet mit dem Ziel, die jährlichen Energiekosten in Höhe von rund 800.000 Euro für 27 Objekte wesentlich zu reduzieren. Das Ergebnis sind 13 Maßnahmen mit höchster Priorität, die bei Investitionen in Höhe von rund 400.000 Euro zu jährlichen Einsparungen von 70.500 Euro führen. Als größter Stromfresser entpuppte sich die Beleuchtung, die für 50 Prozent des Stromverbrauchs verantwortlich ist. „Hier kann mit moderner Lichttechnik bis zu 60 Prozent Strom eingespart werden“, erläutert encadi-Vertriebsleiter Franz Beckmann.

Frank Zagler, Finanzdezernent und erster Beigeordneter der Stadt Herdecke, attestiert dem Energiekonzept eine gelungene Verbindung von Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit: „Bei einer Amortisationszeit von unter sechs Jahren und einer jährlichen Verringerung der CO2-Emissionen städtischer Liegenschaften um rund 150 Tonnen hat die Stadt Herdecke mit dem Energiekonzept eine Vielzahl pragmatischer und wirklich umsetzbarer Lösungsansätze zur Energie- und Kostenreduzierung erhalten.“

Beckmann zur Vorgehensweise bei der Analyse und Auswertung: „Unser Ansatz ist umfassend. Neben den technischen Voraussetzungen haben wir auch die Gewohnheiten und Anforderungen der Nutzer berücksichtigt, da dies für nachhaltig wirkende Einsparmaßnahmen zum Beispiel gerade in Schulen von elementarer Bedeutung ist. Und beim Erstellen der jeweiligen Energiebilanz kommen auch die Energieversorgungsverträge auf den Prüfstand.“

Die Analyse der städtischen Objekte wurde mit den Schwerpunkten Heizung, Warmwasserbereitung, Beleuchtung, Gebäudehülle sowie Be- und Entlüftung durchgeführt. Der Energiedienstleister stellte dabei die notwendige Transparenz der Energie- und Kostenströme her. Bei der Bewertung möglicher Einsparmaßnahmen hat encadi vorurteilsfrei ein breites Spektrum an Optionen wie den Einsatz von regenerativen Energien, energiesparender Beleuchtung, effizienter Dämmung von Fassaden und oberster Geschossdecke bis zum Einsatz von Blockheizkraftwerken (BHKW) und praxisorientierter Schullüftung geprüft.

Beckmann zur Bedeutung der Transparenz für Einzelmaßnahmen: „Wenn für ein Sportzentrum knapp 20 Prozent der Energiekosten anfallen, dann ist die Transparenz bei den Verbräuchen die Basis für jede fundierte Bewertung von Einsparmaßnahmen. Darum war eine unserer Empfehlungen die Erstellung von sechs energetischen Feinanalysen.“

Firmenprofil encadi:
Energie. Individuell. Effizient. – Diese drei Begriffe stehen für das Leistungsversprechen von encadi. Wir verstehen uns als ein unabhängiger Dienstleister für eine kostenoptimierte Energie- und Medienversorgung sowie eine unabhängige Energieeffizienzberatung. Wir betreuen Kunden aus dem Gesundheitswesen und der Altenpflege sowie im Handel, dem Gewerbe und der Industrie.

Kontakt
encadi GmbH
Franz Beckmann
Weseler Straße 675 c
48163 Münster
+49 (0) 251.777 489.11
franz.beckmann@encadi.de
http://www.encadi.de

Pressekontakt:
Press`n`Relations III GmbH
Rüdiger Haake
Zum Imberg 20
45721 Haltern am See
+49 (0) 2364.105 61 41
rha@press-n-relations.de
http://www.press-n-relations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»