Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
20

eprimo: Discount-Öko-Energie boomt

– Nachfrage steigt um über 60 Prozent
– 27 Prozent aller eprimo-Kunden nutzen bereits „grüne Energie“
– Zertifizierte Produkte und günstige Preise überzeugen

eprimo: Discount-Öko-Energie boomt

Der Energiediscounter eprimo baut sein hohes Wachstumstempo bei Öko-Produkten kräftig aus: In den vergangenen zwölf Monaten stieg die Zahl der Öko-Stromkunden um 62 Prozent und die Zahl der Öko-Gaskunden sogar um über 67 Prozent. Insgesamt haben sich inzwischen 27 Prozent aller eprimo-Kunden für ein Öko-Produkt entschieden.

„Unsere Produkte eprimoStrom PrimaKlima und eprimoGas PrimaKlima sind eine Erfolgsgeschichte und zeigen, dass ein erheblicher Anteil der Kunden zertifizierte, klimaneutrale Produkte wählt, wenn der Preis stimmt. Zahlreiche Kunden wollen mit ihrer Entscheidung für Öko-Energie einen zusätzlichen Beitrag zur Energiewende leisten, erwarten aber zu Recht ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis“, so Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer der eprimo GmbH. Für sein Öko-Gasprodukt investiert eprimo in ein TÜV-zertifiziertes Klimaschutzprojekt, bei dem Grubengas-Emissionen reduziert werden. Gemmel: „Auf diese Weise lassen sich günstige Öko-Gastarife, die auf Erdgas basieren, mit aktivem Klimaschutz kombinieren.“ So fördert eprimo keine bestimmte Gas-Art, sondern orientiert sich am übergeordneten Ziel, Emissionen zu reduzieren. Für seinen Öko-Strom bezieht eprimo kostengünstig aus Wasserkraft erzeugten Strom aus den Alpen. Dabei besteht eprimo darauf, dass die von den eprimo-Kunden bezogenen Öko-Strommengen tatsächlich als physikalische Lieferung in das deutsche Stromnetz eingespeist werden. Der Öko-Strom von eprimo ist durch den TÜV SÜD zertifiziert.

Der Kunde entscheidet

Für den Öko-Strom aus Laufwasserkraftwerken zahlt ein typischer Dreipersonenhaushalt bei eprimo im Vergleich zum Standard-Produkt nur rund zwei Euro mehr pro Monat, für klimaneutrales Öko-Gas nicht ganz drei Euro mehr als im normalen Gas-Tarif. „Unsere Erfahrung ist, dass sich ein kostengünstiges Öko-Produkt, das glaubwürdig, transparent und für den Kunden nachvollziehbar ist, erfolgreich im Wettbewerb mit konventionellen Produkten behaupten kann. Dafür hat sich bei eprimo aus freien Stücken mehr als jeder vierte Kunde entschieden – ohne jede ideologische Bevormundung“, betont Gemmel.

Bildrechte: eprimo GmbH Bildquelle:eprimo GmbH

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»