Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Nov
12

eprimo für exzellente Nachhaltigkeit ausgezeichnet

F.A.Z.-Institut untersucht Nachhaltigkeitsreputation

eprimo für exzellente Nachhaltigkeit ausgezeichnet

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– 3,1 Millionen Aussagen im Internet ausgewertet

– Im Fokus: die stärksten Unternehmen aus 200 Branchen

– Ranking bewertet auch soziales Engagement

Neu-Isenburg, 12. November 2019. Weil die umwelt- und ressourcenschonende Lebensweise immer stärker an Bedeutung gewinnt, achten Konsumenten bei Produkten oder Dienstleistungen zunehmend auf Nachhaltigkeit. Deshalb hat das renommierte F.A.Z.-Institut die stärksten deutschen Unternehmen aus rund 200 Branchen auf den Prüfstand gestellt und deren „Nachhaltigkeitsreputation“ unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Als Branchenprimus der Energieversorger erhielt eprimo die Auszeichnung „Exzellente Nachhaltigkeit“.

Bei ihrer Untersuchung beschränkten sich die Experten keineswegs nur auf den Umweltaspekt als Kriterium. Vielmehr wurden das ökologische Handeln und das soziale Engagement mit jeweils 40 Prozent und der ökonomische Aspekt mit 20 Prozent danach gewichtet, ob und wie stark das untersuchte Unternehmen als nachhaltig agierend gesehen wird. „Das Ergebnis freut uns besonders, weil nicht nur unsere grünen Strom- und Gasangebote, sondern die Marke eprimo selbst und das gesamte Unternehmen im Sinne der Nachhaltigkeit wahrgenommen werden“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Unser Anspruch ist es, die Kunden bei ihrer persönlichen Energiewende zu unterstützen.“ Dazu entwickelt eprimo neue Lösungen und Produkte auf der Basis regenerativer Stromerzeugung – wie die eprimo-Grünstromcommunity oder eprimo.Klar mit Verbrauchsanalyse in Echtzeit.

350 Millionen Online-Quellen ausgewertet

Für seine Studie hat das F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformation vom 1. August 2018 bis 30. Juli 2019 mithilfe künstlicher Intelligenz im deutschen Internet rund 350 Millionen Online-Quellen analysiert. Die eingesetzten Programme identifizierten circa 3,1 Millionen Nennungen der untersuchten Unternehmen, bewerteten diese hinsichtlich ihrer Tonalität und ordneten sie den Nachhaltigkeitsfaktoren zu. Als Wissenschaftspartner begleitete das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung mit seinem Labor für Big-Data- und Künstliche-Intelligenz-Projekte die Studie.

Bildquelle: eprimo GmbH

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

Firmenkontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Pressekontakt
Pressesprecher
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»