Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Aug
31

FAKUMA: econ solutions und ProSeS BDE kombinieren Betriebs- und Energiedatenerfassung für energieeffiziente Produktion

Karlsruhe, 30. August 2012 – Auf der FAKUMA (16.-20.10., Friedrichshafen) präsentieren die econ solutions GmbH und die ProSeS BDE GmbH in Halle A1, Stand 1401 ihre gemeinsame Lösung für Energiemanagement in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie.

Angesichts steigender Energiekosten wird die Optimierung der Produktion unter Energieaspekten immer wichtiger. Für Kunststoff und Metall verarbeitende Unternehmen bietet das produktionsnahe BDE-System eine optimale Basis für ein Energiemanagement. Das ProSeS-BDE-System macht Produktionsdaten unternehmensweit sicht- und nutzbar. Modulare Systembestandteile wie die grafische Feinplanung, der Online-Hallenspiegel, Werkzeuge zur vorbeugenden Instandhaltung, das Auswertungssystem, die Prozessdatendokumentation, mobile Bediengeräte und Webanwendungen sowie die zentrale Einstelldatenverwaltung decken alle Bereiche der Produktion und Fertigung zuverlässig ab. Das ProSeS-BDE-System ist gezielt auf die Erfordernisse der Kunststoff- und Metallbranche ausgerichtet.

econ solutions bietet mit dem Stromsensor econ sens+ die erforderliche Hardware für die Stromverbrauchsmessung. Der econ sens+ erfasst detailliert alle Leistungs- und Verbrauchsdaten einzelner Maschinen, des Rechenzentrums oder anderer Verbraucher und liefert so Informationen zum Energieverbrauch entlang der gesamten Produktionskette an das ProSeS- BDE-System. Grafische und tabellarische Berichte der Produktionsdaten bieten eine fundierte Basis für die Auswertung des Stromverbrauchs. Mit wenigen Mausklicks stehen die auftrags- und maschinenbezogenen Daten zum Energieverbrauch zur Verfügung. So bietet econ solutions gemeinsam mit ProSeS den Unternehmen die Grundlage für eine optimierte, energieeffiziente und damit maximal wettbewerbsfähige Produktion.

Energie Controlling System
Der Stromsensor econ sens+ ist eine Komponente des modularen Energie Controlling Systems econ. Die econ unit dient als Zwischenspeicher für die Messdaten sowie als Schnittstelle für weitere Energiemessgeräte und Sensoren. Über das Unternehmensnetzwerk werden diese sowie Produktionsdaten und Daten aus anderen Vorsystemen an den zentralen Server econ serv übermittelt. Alle Berichte lassen sich über die webbasierte Software econ app individuell konfigurieren und darstellen. So schafft econ Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und ermöglicht ein Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001.

Die Plug & Play Lösung verfügt über vielfältige Schnittstellen für OPC und SQL sowie automatische Dateiimporte für CSV-Dateien. So bezieht econ die verteilt vorhandenen energierelevanten Zustands-, Prozess- und Energieverbrauchsdaten aus unterschiedlichen Vorsystemen und aggregiert sie als internes Web-Portal für Energieeffizienz unter einem Dach. Intuitive Bedienbarkeit, leicht verständliche Darstellungen und maximale Anwender-Unterstützung zeichnen das Energie Controlling System aus: Dashboard-Startberichte liefern den Nutzern individuelle Übersichten für einen schnellen Überblick über die wichtigsten Energiekennzahlen (Energy Performance Indicators). Dafür kombiniert der Kennzahlgenerator Energie-, Produktions- und Prozessdaten und stellt so die energieeffiziente Produktionssteuerung sicher. Im automatischen Berichtsversand können Berichtsmappen empfängerbezogen zusammen gestellt werden, so dass die entsprechenden Mitarbeiter automatisch regelmäßig mit den jeweils relevanten Informationen versorgt werden. Der DIN EN ISO 50001 Assistent führt den Anwender durch die Norm-relevanten Kapitel und liefert eine fundierte Ausgangsbasis für die Erstellung des notwendigen Managementhandbuchs. So unterstützt econ Unternehmen und ihre Energiemanager beim Aufbau eines Norm-konformen Energiemanagementsystems.

Über econ solutions (www.econ-solutions.de)
Die econ solutions GmbH mit Sitz in Karlsruhe wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP (www.polyrack.com) gegründet. Mit klarem Fokus auf die sinnvolle Energienutzung hat econ solutions das intelligenten Energie Controlling System „econ“ entwickelt. Es schafft Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und umfasst alle unternehmensrelevanten Aspekte von der Verbrauchsmessung über die Datenhaltung und -aufbereitung bis zur Analyse für verschiedene Hierarchiestufen. econ solutions konzentriert sich auf die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produktpalette aus Hard- und Software sowie auf Vertrieb und Beratung.

Kontakt:
econ solutions GmbH
Maximilian Schober
Rommelstraße 1
76227 Karlsruhe
+49 7082 / 7919-200
presse@econ-solutions.de
http://www.econ-solutions.de

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH
Christine Schulze
Landshuter Straße 29
85435 Erding
08122-559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»