Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
22

Große Lagerkapazitäten für Heizöl-Lieferungen

Gesetzliche Bevorratung sichert die Versorgung

Große Lagerkapazitäten für Heizöl-Lieferungen

Foto: Fotolia / arsdigital (No. 6028)

sup.- Heizölkunden haben einen leistungsstarken Verbündeten, wenn es um die Sicherstellung ihres unterbrechungsfreien Wärmekomforts geht: den Staat. Der sorgt nämlich per Gesetz dafür, dass in Deutschland stets ausreichend Vorräte an Rohöl und Erdölprodukten zur Verfügung stehen. Eventuelle Versorgungsengpässe bei Krisen oder Importproblemen sollen sich so überbrücken lassen. Gesamtkapazitäten in einer Größenordnung von mindestens 90 Verbrauchstagen müssen dafür jederzeit in den Lagern von Importeuren und Verarbeitern bereitgehalten werden, so die Vorgabe der gesetzlichen Bevorratungspflicht. Diese Reservehaltung wird ergänzt durch weitere große Lagerbestände der Raffinerien – und natürlich durch die vielen Millionen privaten Heizöltanks im ganzen Land, die teilweise den Brennstoff vor Ort für mehrere Jahre enthalten.

Wer für Heizung und Warmwasserbereitung die Wärmeenergie Heizöl nutzt, muss deshalb auch bei längeren Kälteperioden oder Pipeline-Störungen keine Ausfälle befürchten. Das gilt erst recht, weil die staatliche Vorsorge hierzulande durch eine umfangreiche Infrastruktur für Heizöl-Lieferungen ergänzt wird. Zwischen den Raffinerien, den zahlreichen Zwischenlagern in allen Regionen sowie den Tanks der Nutzer gewährleistet ein engmaschiges Transportsystem die Verfügbarkeit an jedem Standort. Dieses Netz aus Pipelines, Schiffen, Bahnkesselwagen und Tankwagenflotten macht es auch möglich, dass Heizölkunden über Anbieter, Kaufzeitpunkt und die gewünschte Liefermenge frei und flexibel entscheiden können.

Verbraucherschützer empfehlen allerdings, bei einer Tankbefüllung nicht nur auf die Quantität, sondern auch auf die Qualität der Brennstoff-Lieferung zu achten. Unter diesem Gesichtspunkt bietet das RAL-Gütezeichen Energiehandel eine hilfreiche Orientierung bei der Anbieterauswahl. Das Prädikat gibt die Sicherheit, dass ein Heizölhändler unter regelmäßiger Aufsicht neutraler Sachverständiger steht. Sie überprüfen unter anderem die Einhaltung aller Lieferstandards, Qualitätsnormen und eichrechtlichen Bestimmungen. Dieser Verbraucher-Service ist ebenso standortunabhängig wie die engmaschige Versorgungslogistik: Brennstoff-Anbieter mit der Auszeichnung für Zuverlässigkeit können unter www.guetezeichen-energiehandel.de für ganz Deutschland nach Postleitzahlbereich abgerufen werden.

Supress

Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»