Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Okt
28

Heizkosten sparen mit dem heizkostenrechner.eu Heizkostenvergleich

Heizkostenrechner.eu – vergleichen Sie die Heizkosten für Wärmepumpe, Pellets, Scheitholz, Öl, Gas, Strom und Fernwärme mit interaktiven Grafiken. Alle Daten und Einstellungen können von Ihnen selbst vorgenommen werden.

Heizkosten sparen mit dem heizkostenrechner.eu Heizkostenvergleich

Heizkostenvergleich auf heizkostenrechner eu

Heizkostenberechnung

Mit dem neuen Heizkostenrechner unter heizkostenrechner.eu lassen sich nicht nur Kosten sparen, sondern man leistet auch einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Ein wichtiger Punkt ist die Tatsache, dass der Heizkostenrechner völlig unabhängig ist. Er wird weder von großen Firmen gesponsert, noch steht hinter ihm ein Betrieb, welcher mit Produkten aus dem Bereich der Heizungstechnik Handel betreibt. Seine Funktionsweise ist dabei ganz einfach zu bedienen. Auf der Hauptseite befinden sich verschiedene Optionen, über welche ganz leicht Kostenfaktoren, wie der Heizwärmebedarf pro Jahr, die Heizkostenberechnung nach Brennstoff oder eine Amortisationsrechnung durchgeführt werden können. Wird also zum Beispiel der Einbau einer neuen Heizung geplant, lassen sich auf lange Sicht die Heizkosten berechnen und es kann ermittelt werden, ab wann sich die Investition rentiert hat.

Heizkostenvergleich

Unter heizkostenrechner.eu lassen sich Heizkosten vergleichen. So kann schon vor dem Einbau eines neuen Heizungssystems ermittelt werden, welche Heizvariante sich am besten für die jeweilige Wohnung eignet, um möglichst viel Geld einzusparen. Wie diese Berechnung genau funktioniert, kann man der nun folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung entnehmen.

Punkt 1: Die Ermittlung des Heizwärmebedarfs in Kilowattstunden pro Jahr

Hier kann unter 3 Optionen gewählt werden. Bei der 1. Variante werden die bisherigen Daten zum Heizverhalten eingegeben. Wenn man bereits über einen Energieausweis verfügt, nutzt man Variante 2. Heizkostenschätzungen auf Basis des Gebäudezustands werden unter Variante 3 eingetragen. Die genauen Erläuterungen zu einer jeden Option findet man direkt in den Eingabefeldern.

Punkt 2: Die Heizkostenberechnung

Aus den zuvor eingegebenen Daten wird hier nun eine komplette tabellarische Übersicht der anfallenden Heizkosten, je nach Brennstoffart, aufgelistet. Direkt unter dieser Tabelle findet man in einer Grafik die aktuellen Preise des jeweiligen Heizstoffes wie beispielsweise Heizöl, Erdgas, Pellets, Hackgut, Scheitholz oder die Kosten, welche mittels einer Wärmepumpe entstehen. Aus dieser Tabelle ist sehr leicht ersichtlich, welche Heizungsarten sich am besten für das Gebäude oder die Wohnung eignen. Sollte festgestellt werden, dass die Eingaben unter Punkt 1 Fehler aufweisen, können alle Werte hier noch einmal geändert werden.

Punkt 3: Die Amortisationsrechnung

Aus allen eingegebenen Daten wird hier nun berechnet, in welcher Laufzeit sich der jeweilige Heizungstyp als rentabel erweist. Außerdem kann hier für die jeweilige Heizungsart die Summe des Kostenvoranschlages eines Installateurs oder auch die Preissteigerungen des entsprechenden Heizmittels eingegeben werden. In der sich darunter befindlichen Grafik kann hier sogar die Rentabilität auf 10 oder 20 Jahre im Voraus berechnet werden.

Ratschläge und Tipps

Unter dem Link Menü bietet der Heizkostenrechner eine Übersicht weiterer nützlicher Informationen an. So bekommt man hier wesentliche Fakten über den Heizkostenrechner selbst, oder wie sich zukünftig Preissteigerungen von Heizöl, Erdgas oder anderen Energieträgern berechnen lassen. Andere Menüpunkte liefern eine Erklärung zum Jahresnutzungsgrad, zur Jahresarbeitszahl und auch Infos dazu, warum eine neue Heizung besser sein kann als ein Sparbuch.

Beim heizkostenrechner.eu handelt es sich um ein Privatprojekt, welches ursprünglich für eine IT-Schulung entwickelt wurde. Betrieben wird die Seite vom Web-Spezialisten Igor Reitmair, welcher die gesamte Applikation in JavaSkript verfasste. Ziel ist es, das Projekt ständig weiterzuentwickeln, und so einen Beitrag zum Klimaschutz und zu CO2-Reduktion zu leisten. Feedbacks oder Verbesserungsvorschläge sind auf dieser Seite jederzeit willkommen und werden bei der Weiterentwicklung berücksichtigt.

heizkostenrechner.eu – der unabhängige Heizkostenvergleich mit Amortisationsrechnung

Kontakt:
Igor Reitmair
Igor Reitmair
Schwalbengasse 6
9020 Klagenfurt
+436605707676
marketing@heizkostenrechner.eu
http://reitmair.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»