Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Apr
27

Heizung und Lüftung im Team:

Die Haustechnikzentrale sorgt für Wohnkomfort

Heizung und Lüftung im Team:

Grafik: wolf-heiztechnik.de

sup.- Systemlösungen aus einer Hand ersetzen in der Gebäudetechnik zunehmend die Zusammenstellung von Einzelkomponenten. Weil die Energieeffizienz der Wärmeerzeugung immer mehr an Bedeutung gewinnt, müssen Heizkessel, Speicher, Regelung sowie gegebenenfalls eine Solaranlage oder Wärmepumpe perfekt aufeinander abgestimmt sein. Das gelingt am besten, wenn die Teamfähigkeit dieser Geräte bereits vom Hersteller optimiert wurde und keine Effizienzverluste durch mangelnde Kompatibilität entstehen. Die Zentrale solcher Systeme bildet eine intelligente Regelungseinheit, die selbständig den Spagat zwischen bedarfsgerechter Wärmeleistung, Nebenkostendrosselung und Klimaschutz meistert.

Weil diese Regelungen mittlerweile so etwas wie kleine Computer mit leistungsstarker Software, Update-Optionen und Netzwerkanbindung sind, kann zum Beispiel auch eine technische Gebäudelüftung problemlos in das Gesamtsystem integriert werden. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn die Lüftungsanlage eine Funktion zur Wärmerückgewinnung aus der verbrauchten Luft umfasst. Diese Erträge können von zeitgemäßen Regelungen mit der Leistung des Heizkessels koordiniert werden. Der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) geht jetzt noch einen Schritt weiter und bildet aus dem Geräte-Doppel Lüftungsanlage und Wärmeerzeuger eine optisch wie technisch zusammenpassende „Haustechnikzentrale“: Sie umfasst neben dem Lüftungsgerät je nach Art der Energieversorgung einen Gas- bzw. Ölbrennwertkessel oder eine moderne Split-Wärmepumpe (www.wolf-heiztechnik.de).

Als so genannte Tower-Lösung beansprucht die gesamte Haustechnikzentrale nur wenig Stellfläche. Sowohl die Anschlüsse als auch der frontseitige Zugang für Wartung sowie Filtertausch beim Lüftungsgerät lassen die Aufstellung unmittelbar an einer Wand zu. Trotz dieser platzsparenden Installation ist die Geräteeinheit ein zuverlässiger Garant für Wohnkomfort in kompletter Bandbreite: Heizung, Warmwasserbereitung, Lüftung mit Wärmerückgewinnung und bei der Variante mit der Split-Wärmepumpe sogar Kühlung werden dank der zentralen Regelungseinheit gemeinsam verwaltet. Dieses Gehirn des Gesamtsystems kann jetzt auch mit einem LAN/WLAN-Schnittstellenmodul ausgestattet werden. Dann lässt sich die Funktionsvielfalt sogar jederzeit von unterwegs per Smartphone mit der Smartset App von Wolf steuern und überwachen.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»