Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Okt
31

Heizung und Service im Abo im Kreis Olpe

Gesetzgebung sieht ab 2015 Austausch alter Heizanlagen vor

Heizung und Service im Abo im Kreis Olpe

siwa ist der Wärmeservice von BIGGE ENERGIE

Kreis Olpe. Im Keller steht die alte Heizung seit 30 oder mehr Jahren. Viele dieser Anlagen sorgen zwar noch für Wärme, aber auch für einen hohen CO2-Ausstoß. Dabei verbrauchen sie auch noch übermäßig viel Energie. Der Gesetzgeber will dem jetzt Einhalt gebieten und so sieht die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) vor, dass Gas- und Ölheizungen, die vor dem 1. Januar 1985 im Eigenheim aufgestellt wurden, bis spätestens 2015 ausgetauscht werden müssen. Ausnahmen gibt es wenige, wie beispielsweise Brennwertkessel und Niedertemperaturheizkessel mit einem besonders hohen Wirkungsgrad. Den meisten Hausbesitzern steht damit eine große Investition bevor und das noch in diesem Jahr.

Wärmeservice als Lösung
Klaus-Peter Schmidt aus Kirchhundem hat für sich eine Lösung gefunden, von der er überzeugt ist und mit der er einfach auf Nummer sicher gehen will. Er nutzt den Wärmeservice „siwa“ von Bigge Energie. „Ich erwarte mir davon eine komfortable und sparsame Versorgung mit Heizenergie und warmem Wasser zu überschaubaren Kosten. Grund für die Entscheidung war auch meine Beobachtung, dass meine alte Ölheizung für mein Zweifamilienhaus mit ca. 250 m² Wohnfläche die gleichen Kosten verursachte wie die Beheizung eines Siebenfamilienhauses mit einer moderneren Gasheizung im Nachbarort.“

Frei wählbare Energieform und Anbieter
Zum festen Monatspreis gibt es für den Kirchhundemer eine individuell geplante, moderne Anlage und einen 24-Stunden-Fachservice von regionalen siwa-Partnern aus der Innung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK Olpe). In den überschaubaren Kosten sind darüber hinaus die Versicherung gegen Ausfallrisiko und die Entsorgung nach 15 Jahren enthalten. Der Heizungsservice ist unabhängig von der eingesetzten Energie (Erdgas, Erdöl, Wärmepumpe, Pellets, Solar usw.) und auch vom Energieanbieter. „Ich habe mich für eine Gas-Brennwert-Heizung entschieden“, berichtet Klaus-Peter Schmidt. „Ohne hohe Anfangsinvestition und mit einem Preis, den ich kalkulieren kann, habe ich jetzt ein modernes und sparsames Heizsystem im Keller. Und ich brauche mich um nichts kümmern, weil es durch die Wartung immer in einem technisch einwandfreien Zustand ist.“ Informationen zu siwa gibt es bei Bernward Clemens (Tel. 02761 920-706) und Jörg Immekus (Tel. 02761 920-736) oder per E-Mail siwa@bigge-energie.de

BIGGE ENERGIE
BIGGE ENERGIE ist der heimische Energieversorger und Netzbetreiber für Strom und Erdgas rund um die Bigge. Gleich nebenan, mit zuverlässigem Service vor Ort – ehrlich, bodenständig und zukunftsorientiert – bringt BIGGE ENERGIE Strom und Gas in die Bigge-Region mit ihren Kommunen Attendorn, Drolshagen, Finnentrop, Olpe und Wenden.
www.bigge-energie.de

Firmenkontakt
BIGGE ENERGIE
Ansprechpartnerin für
In der Wüste 8
57462 Olpe
02761 896-123
info@bigge-energie.de
http://www.bigge-energie.de

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstraße 10
57072 Siegen
0271 770016-16
info@bigge-energie.de
http://www.psv-marketing.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»