Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Sep
26

Hochwasserrisiken minimieren – Expertentreff beim OTT-Anwenderforum

  Hochwasserrisiken minimieren -   Expertentreff beim OTT-Anwenderforum

Kempten/Allgäu, im September 2011. Starkregen, Sturzbäche und Sturmfluten –
extreme Wettersituationen nehmen auch hierzulande zu. Unter der Fragestellung, wie Hochwasserrisiken mit Hilfe hydrologischer Konzepte verringert werden können, brachte daher das Anwenderforum der OTT Hydromet GmbH über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis am 21. und 22. September nach Kempten ins Allgäu.

„Glückwunsch an alle, die es heute hierher geschafft haben“, so begann Karsten Stoof von der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft in Sachsen seinen Vortrag „Land unter in Ostsachsen“. Damit brachte er zum Ausdruck, wie wichtig der fachliche Austausch zwischen Herstellern und Anwendern, aber auch zwischen Fachleuten der verschiedenen Bundesländer und Organisationen ist.
Neben Erfahrungen aus den jüngsten Hochwasserereignissen standen im Mittelpunkt der Fachvorträge und Workshops Anforderungen und Entwicklungen zur messtechnischen Erfassung, Übertragung und Verarbeitung hydrologischer Daten, die im Zusammenhang mit der Alarmierung bei Hochwasser eine Schlüsselrolle spielen. Vertreter aus Hydrologie, Technologie und Wasserbau veranschaulichten sehr praxisnah Problemlösungen aus dem hydrologischen Messalltag. Darüber hinaus konnten die Teilnehmer sich ein Bild vom aktuellen Stand in der Datenfernübertragung machen. Reges Interesse fanden in diesem Zusammenhang neue, kompakte Adcon-Funklösungen für Wasserstands- und Niederschlagsmessnetze, die OTT Hydromet erstmals auf dem Anwenderforum vorstellte. Einer der Veranstaltungs-Höhepunkte war sicherlich die Podiumsdiskussion „Extremereignisse und Jahrhun¬dertfluten – Messtechnik heute“, bei der Anwender und Hersteller nicht nur die aktuelle Situation beleuchteten, sondern auch einen Blick in die Zukunft warfen und Lösungsansätze diskutierten. Daneben blieb aber genügend Zeit für das persönliche Gespräch unter Fachkollegen: Oftmals wurden auch hier noch entscheidende Impulse gesetzt, die jeder in das eigene Arbeitsfeld mitnehmen konnte.

Die weltweit agierende OTT Hydromet-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Kempten/Allgäu. Das traditionsreiche Unternehmen blickt auf eine über 135-jährige Geschichte zurück und ist führender Anbieter hydrometrischer Komplettsysteme für hydrologische und meteorologische Aufgaben.

Für weitere Informationen:
Annette Weixler
OTT Hydromet GmbH
Ludwigstraße 16
87437 Kempten
Tel.: 0831 5617 261
Fax: 0831 5617 209
E-Mail: a.weixler@ott.com
Die weltweit agierende OTT Hydromet-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Kempten/Allgäu. Das traditionsreiche Unternehmen blickt auf eine über 135-jährige Geschichte zurück und ist führender Anbieter hydrometrischer Komplettsysteme für hydrologische und meteorologische Aufgaben.

Bildrechte der Bildmotive liegen bei OTT Hydromet GmbH

OTT Hydromet GmbH
Annette Weixler
Ludwigstraße 16
87437 Kempten
0831 5617 261
www.ott-hydrometry.de
a.weixler@ott.com

Pressekontakt:
Sage & Schreibe PR GmbH
Christoph Jutz
Blumenstraße 17
80331 München
c.jutz@sage-schreibe.de
089/ 23888980
http://www.sage-schreibe.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»