Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jul
15

Ideal Standard

Archimodule Soft – noch mehr Individualität bei der Badgestaltung

Ideal Standard

(NL/4838648699) Mit der Designvariante Soft präsentiert Ideal Standard die Erweiterung des modularen Armaturen-Systems Archimodule

Grenzenlose Gestaltungsfreiheit für hohe Ansprüche: Das architektonische Konzept von Archimodule, dem modularen Armaturen-System von Ideal Standard, wird mit Archimodule Soft nun noch universeller. Durch die weich abgerundeten Kanten des klassisch eckigen Designs von Archimodule Soft wird das Bad noch mehr zum Raum für persönlichen Stil und individuelle Gestaltung. Das wegweisende Baukasten-Konzept und die hochaktuelle Technologie sorgen für flexible Montagemöglichkeiten und hohe Präzision.

Ob eine Kombination von Badewanne und Dusche, schräg verputzte Wände oder ausgefallene Fliesenmaße: Die harmonisch gestalteten Komponenten von Archimodule und Archimodule Soft bieten absolute Design-Freiheit. Die Komponenten des Armaturen-Systems sind nahezu beliebig kombinierbar, die Anordnung der einzelnen Module ist frei bestimmbar.

Möglich wird dies durch die spezielle Unterputz-Technik. Diese innovative Technologie besteht aus zwei Basis-Bausätzen, aus denen sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten ergeben. Durch beiliegende Simplex Steckverbindungen wird das rasche und problemlose Anschließen der Unterputz-Module ermöglicht. Das System eignet sich für verschiedenste Einbauvarianten, wie die Installation in, auf oder vor der Wand, auf Trägersystemen, auf Fertighaus-Montageplatten oder auf Fertigzellen. Eine spezielle Montageschiene erleichtert zudem das korrekte Ausrichten der Bauelemente. Mit nur 78 bis 95 Millimetern bietet Archimodule eine der flachsten Einbautiefen auf dem Markt.
Die innovative Linie schont dank der bewährten Ideal Standard-Thermostat-Technik auch die Umwelt. Verbraucher genießen einen reduzierten Wasser- und Energieverbrauch, maximale Sicherheit durch einen effektiven Verbrühschutz sowie hohen Komfort durch eine perfekte Steuerung der Temperatur und einer konstanten Wassertemperatur.
Die gesamte Achimodule-Serie ist mit dem Dicht-Fix System ausgestattet. Diese dreifache Absicherung gegen Wasser macht die Komponenten absolut wasserdicht.

Ein interaktiver Konfigurator, zu finden unter www.archimodule.idealstandard.de, bietet Inspirationen zur Badgestaltung, Unterstützung bei der Zusammenstellung der individuell zugeschnittenen Wunschlösung und erleichtert die Auswahl der benötigten Komponenten. Zur Vereinfachung der jeweiligen konzeptionellen Ansätze, sind auch komplette Bausatzkombinationen erhältlich, welche die Zusammenstellung der passenden Komponenten erleichtert.
Unter einer speziell eingerichteten Archimodule-Hotline ( 49 (0) 228 521-700) stehen außerdem ausgebildete Mitarbeiter zur professionellen Beratung für Sanitär-Fachpartner bereit.

Ideal Standard

In Deutschland steht Ideal Standard seit über 100 Jahren für höchste Qualität und Innovationskraft in den Bereichen Design, Technik und Service. Das Traditionsunternehmen bietet alle drei klassischen Produktbereiche für das Badezimmer an: Armaturen, Keramikprodukte und Acrylwannen sowie Badmöbel, Accessoires und Küchenarmaturen. Die deutsche Firmenzentrale von Ideal Standard International hat ihren Sitz in Bonn; in Wittlich an der Mosel befindet sich eines der modernsten Armaturenwerke Europas und das Trainingszentrum Forum Bad.

Ideal Standard International mit Zentrale in Brüssel ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika am Markt agiert. Kerngeschäft von Ideal Standard International sind innovative, designorientierte Badlösungen für private, geschäftlich genutzte und öffentliche Gebäude. Die Produkte werden unter den internationalen Marken Ideal Standard, Jado und American Standard (Lateinamerika) sowie unter starken nationalen Marken wie Incesa Standard (Lateinamerika), Armitage Shanks (GB), Ceramica Dolomite (Italien), Porcher (Frankreich und Lateinamerika) und Vidima (Osteuropa) vertrieben. Das Unternehmen beschäftigt über 10.000
Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.idealstandard.de.

Kontakt:
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/vumty3

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»