Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Okt
01

Neutrino Energie – der Weg in ein neues Zeitalter

Wissenschaftliche Forschung auf Hochtouren

Neutrino Energie - der Weg in ein neues Zeitalter

Mit Neutrino Energie kommt eine neue Zeit (Bildquelle: @ jozsitoeroe)

Ein Bericht von Marcel Thiele – Die moderne Wertekultur befindet sich im Wandel und neue aktuelle Probleme, z.B. beim Klimaschutz, benötigen handfeste Lösungen. Um genau diese Ziele zu erreichen, muss sich etwas grundlegendes verändern. Hierbei stellt sich allerdings die Frage nach der Richtung dieser Veränderung. Mit Neutrino Energy wird derzeit in vielen Branchen und Bereichen daran gearbeitet, eine neue Richtung vorzugeben und die Zukunft neu und positiv zu gestalten.

Umwelteinfluss wird zum entscheidenden Kriterium

Zu Zeiten der Globalisierung lagen bisher vor allem Wirtschaftskraft, monetäre Entwicklungen und Wachstum um jeden Preis im Fokus. Durch den steigenden Einfluss des Klimas und die Bedeutung für viele Menschen, wird nunmehr endlich auch die Umwelt zu einem immer elementareren Thema. Produktivität funktioniert in dieser Hinsicht nicht mehr alleine durch die rücksichtslose Umsetzung spezifischer Einzelinteressen, sondern auch Bedürfnisse und Erwartungen der Gemeinschaft finden mehr und mehr Berücksichtigung. Um die weitere wirtschaftliche Entwicklung allerdings im Kontext mit den Klimaschutzanstrengungen rund um Energie und Entwicklung im Gleichgewicht zu halten, sind möglichst konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von CO2 nötig ohne die wirtschaftliche Entwicklung zu bremsen.

Nur mit einer neuen Form der Energiepolitik und mit einem bleibenden Ansatz für nachfolgende Generationen kann es nun möglich werden, eine passende Lösung zu entwickeln, die den Forderungen der einzelnen Akteure gerecht wird und dennoch unser Klima nicht weiter belastet. Unsere Zeit lebt von echten Veränderungen, weshalb bloße Wünsche ohne konkrete Maßnahmen nicht zum Erfolg führen können. Neutrino Energy schafft es als globales Projekt allerdings, die vielen Erwartungen zu bündeln und zu entsprechen und zu einem gemeinschaftlichen Mehrwert zu formen. Genau diese wissenschaftlichen Erkenntnisse und daraus resultierenden Möglichkeiten, können zur Grundlage einer global funktionierenden völlig neuartigen dezentralen Energieversorgung werden.

Die Energie- und Automobilbranche ist global im Wandel

Bereits heute zeigt sich der Einfluss der innovativen Projekte rund um Neutrino Energy. Durch dieses Konzept bestehen konkrete Vorschläge, wie sich die Gesellschaft vom aktuellen Strommix trennen und den CO2-Ausstoß weiter deutlich minimieren kann. Es ist die nun viel zu spät kommende Einsicht, was die fehlgeleitete Energiepolitik der letzten Jahrzehnte anbelangt , die die Politik nun immer häufiger zu unüberlegten Entscheidungen führt, für die es keine klaren Begründungen gibt. Das Ruderrad hin und her reißen , Umweltschutz ist in dieser Hinsicht immer mehr eine Art Gefühlsthema, das durch Forderungen nach Verboten bestimmt wird. Die grünen Parteien rund um den Globus verzeichnen gerade 2 stellige % Zuwächse und die etablierten Parteien versuchen sich nun auch beim Thena Umweltschutz neu zu erfinden, weil sie zurecht um Wählerstimmen fürchten.

Hierzu wäre es jedoch von Seiten der Politik erforderlich, bei der Wissenschaft vorbeizuschauen, die eigenen veralteten Denkansätze auf der Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu hinterfragen und auf der Grundlage des heute bereits tatsächlich möglichen dann sinnvoll anzupassen. Mit dem Wandel hin zu Neutrinovoltaic, wird sich erstmals ein Konsens aus Technik, Wissenschaft und Wirtschaft finden lassen, der gleichzeitig den Herausforderungen des Klimawandels entspricht und dennoch nachhaltig moderne Lösung für eine wirtschaftliche und technologische Weiterentwicklung darstellen kann.

Wissenschaftliche Forschung auf Hochtouren

Um die Politik mit wirklichen Ergebnissen zu überzeugen, wird bereits auf Hochtouren geforscht. So wird es relativ schnell und unkompliziert möglich, kosten- und umwelteffizient zu handeln und die modernen Säulen der wirtschaftlichen Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit dennoch aufrechtzuerhalten. Mit Neutrinovoltaik ist in dieser Hinsicht ein vollkommen neuer Ansatz entstanden, der die Bereitstellung von Energie nicht mehr automatisch mit der Belastung der Umwelt verknüpft. Die bisherige noch überwiegende zentrale Energieversorgung und die Belastungen für Umwelt und Natur, die auf Basis dieser überholten Energiebereitstellung entstehen, sollen in wenigen Jahrzehnten überwunden werden. Wissenschaftlich und technologisch wäre das bereits heute überhaupt kein Problem.

Durch die Ansätze der Wandlung der nichtsichtbaren Strahlungsenergie ist dies in der Theorie bereits möglich. Denn diese nichtsichtbaren Strahlenspektren sind an jedem Ort 365/24 dezentral verfügbar und ermöglichen eine direkte Wandlung in elektrischen Strom. Auf diese Dezentralität setzt auch das zukünftige E-Automodell Pi, das ebenfalls durch durch die Energie der nichtsichtbaren Strahlenspektren elektrisch versorgt werden kann. Wenn dieser Schritt auch in der Praxis bald möglich ist, zeigen sich die positiven Folgen dieser Entwicklung. Die bisherigen Strukturen mit Ladestationen sind nämlich alles andere als alternativlos, weshalb Neuerungen und wegweisende Innovationen auch entsprechend gefördert werden müssen.

Mit Neutrino Energie kommt eine neue Zeit

Wer den Planeten und die Wirtschaft schützen möchte, muss neue Wege finden und der Wissenschaft vertrauen. Die Versorgung mit elektrischen Strom aus dem Wandel nichtsichtbarer Strahlenspektren ist hierbei ein Projekt mit wahrer Tiefe, durch das ausreichend Strom für das tägliche Leben und gleichzeitig die nötige Hoffnung für den Klimaschutz erhalten bleiben. Neutrinovoltaic, der konsequent nächste Schritt im elektrischen Zeitalter.

Bildquelle: @ jozsitoeroe

NEUTRINO Deutschland GmbH ist ein Deutsch-US-Amerikanisches Forschungs-und Entwicklungsunternehmen unter Führung des Mathematikers Holger Thorsten Schubart. Dieses, mit Hauptsitz in Berlin, steht in Kooperation mit einem weltweiten Team an Wissenschaftlern und verschiedensten internationalen Forschungsstätten, welche sich mit der Anwendungsforschung, der Wandlung nichtsichtbarer Strahlenspektren der Sonne, unter anderem den Neutrinos (hochenergetischen Teilchen, die unaufhörlich die Erde erreichen) in elektrischen Strom beschäftigt.

Besonderer Schwerpunkt stellt dabei die Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen im Bereich der Grundlagenforschung dar sowie die Bildung eines internationalen Forschungsnetzwerkes für alternative Energietechnologien.

Das wirtschaftliche Ziel der NEUTRINO ENERGY Gruppe ist, aus den Erkenntnissen der Grundlagen-forschungen, technische Anwendungslösungen für den täglichen Gebrauch zu entwickeln und diese zu vermarkten.

Die US-Amerikanische Muttergesellschaft NEUTRINO INC., gegründet 2008, plant in Kürze den Börsengang an der US Technologiebörse NASDAQ. Der Werbeslogan des Unternehmens lautet: „NEUTRINO ENERGY, THE ENERGY OF THE FUTURE.“

Firmenkontakt
Neutrino Deutschland GmbH
Holger Thorsten Schubart
Unter den Linden 21
10117 Berlin
+49 30 20924013
office@neutrino-energy.com
https://neutrino-energy.com

Pressekontakt
Pressekontakt Heiko Schulze
Heiko Schulze
Haus der Bundespressekonferenz 0413
10117 Berlin
+49 30 726262700
+49 30 726262701
heiko.schulze.bpk@gmail.com
http://www.neutrino-energy.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»