Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Apr
11

Ökostrom: Deutsche nutzen Sparpotenziale noch nicht

Ein grünes Gewissen und das ohne Mehrkosten? Für die Mehrheit der Deutschen ist das noch schwer vorstellbar. Laut einer TNS Emnid Studie im Auftrag des Strom- und Gasanbieters E WIE EINFACH beziehen gerade einmal 22 Prozent der deutschen Bundesbürger Ökostrom.

„Oft wechseln Verbraucher nicht zu Ökostrom-Tarifen, weil sie glauben, dass dies mit erheblichen Mehrkosten verbunden ist“, erklärt Oliver Bolay, Geschäftsführer von E WIE EINFACH. „Das lässt sich jedoch längst nicht mehr so pauschal sagen. Teilweise sind Ökotarife heute sogar günstiger als Tarife für konventionellen Strom. Auch im Durchschnitt ist der Preisunterschied nur marginal: Nach Berechnungen der Bundesnetzagentur lag der durchschnittliche Preis für Ökostromtarife im Jahr 2012 gerade einmal 0,2 Prozent über dem Durchschnittspreis aller Stromtarife.“

Das haben Berliner und Saarländer schon erkannt und sind mit einem Anteil von jeweils 28 Prozent laut Studie Vorreiter beim Thema Ökostrom. Das Schlusslicht bilden Thüringen und Sachsen: Hier beziehen gerade einmal 16 Prozent den grünen Strom. Dabei muss niemand den Wechsel zu einem neuen Anbieter und Tarif scheuen: Online ist dieser schnell und einfach erledigt. Der individuell günstigste und beste Tarif lässt sich beispielsweise auf Vergleichsportalen im Internet unkompliziert ermitteln. Bei einem Wechsel übernimmt dann der neue Anbieter die Kündigung des alten Tarifs. „So kann der Verbraucher zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Stromkosten sparen und der Umwelt etwas Gutes tun“, resümiert Bolay.

Die Vielfalt der Ökostromtarife ist übrigens sehr groß; denn fast jeder Energieversorger bietet sie an. Sie sind in den meisten Fällen gleichwertig mit den Angeboten der reinen Ökoanbieter.

Für die repräsentative Studie wurden deutschlandweit 1.852 Personen befragt, die in Privathaushalten leben.

E WIE EINFACH ist seit dem 1. Februar 2007 auf dem Markt und war der erste bundesweite Strom- und Gasanbieter in Deutschland. Das Kölner Unternehmen mit den einfachen und günstigen Energieprodukten konnte auch 2013 wieder über 100.000 Kunden gewinnen.

Weitere Informationen zu E WIE EINFACH unter www.e-wie-einfach.de und auf Twitter unter www.twitter.com/E_WIE_EINFACH oder auf Facebook www.facebook.com/ewieeinfach.

E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»