Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
12

Paradigma und perma-trade: Effizienz hoch zwei

Zwei Unternehmen, zwei gemeinsame Ziele

Paradigma und perma-trade: Effizienz hoch zwei

Paradigma-Geschäftsführer Jürgen Korff mit Michael Sautter, Geschäftsführer perma-trade Wassertechnik.

Umweltschutz und Energieeffizienz sind bei Paradigma und perma-trade Wassertechnik fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Die logische Konsequenz: Beide Hersteller kooperieren nun bei der Heizungswasseraufbereitung.

Die zunehmende Bedeutung energieeffizienter Systeme ist sowohl bei Kunden als auch bei Handwerkern und Anbietern zu spüren. Damit all diese künftig noch mehr profitieren, haben sich mit Paradigma und perma-trade Wassertechnik zwei führende Hersteller innovativer Lösungen zusammengeschlossen. Beide Unternehmen kooperieren künftig im Bereich der Heizungswasseraufbereitung. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten die zwei Kooperationspartner Anfang April im Rahmen der IFH in Nürnberg.
Dass die Kooperation zwischen perma-trade und Paradigma erfolgversprechend ist, daran lassen Branchenkenner keinen Zweifel. Schließlich verbünden sich hier zwei der innovativsten Unternehmen. Während perma-trade sich auf die Entwicklung und Produktion von umweltfreundlichen Lösungen in den Bereichen Kalk- und Korrosionsschutz spezialisiert hat und eines der fortschrittlichsten Unternehmen auf dem Gebiet der chemiefreien Wasserbehandlung ist, zählt Paradigma zu den führenden Systemanbietern ökologischer Heizsysteme wie Solarthermie, Pelletheizung und Gasbrennwertheizung.

Nachhaltige Zusammenarbeit
Nach ihrem gemeinsamen Engagement beim Verbund Technologie der Generationen (TFG e. V.) und der SHK Einkaufs- und Vertriebs AG, werden beide Firmen nun noch stärker zusammen agieren. „Gemeinsam mit perma-trade die Qualität des Heizungswassers zu optimieren, ist uns sehr wichtig“, sagt Jürgen Korff, Geschäftsführer von Paradigma. „Schließlich ist Wasser als Wärmeträger das zentrale Element unseres AquaSystems.“ Dass die Kooperation ein großer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit ist, davon ist auch Michael Sautter, Geschäftsführer von perma-trade Wassertechnik, überzeugt: „Optimales Füllwasser erhöht die Effizienz und Lebensdauer einer Heizung deutlich, da das System vor Kalk und Korrosion geschützt wird“, sagt er.
„Zum Zwecke des dauerhaften Schutzes der hochwertigen Heizungs- und Solarsysteme“, wie es in der Vereinbarung heißt, empfiehlt Paradigma künftig das perma-trade-Produkt permasoft Alu zur Heizungsbefüllung. Die Entmineralisierungseinheit entsalzt das Füllwasser und sorgt für einen konstanten pH-Wert zwischen 8,2 und 8,5, was den Anforderungen der VDI-Richtlinie 2035 entspricht. Neben einer gemeinsamen Garantieerklärung und Produktfreigabe verbessern beide Hersteller zusätzlich ihren Kundenservice, denn: „Eine regelmäßige und fachgerechte Wartung der Heizungsanlage und Überprüfung der Heizwasserqualität tragen dazu bei, dass das System lange und effizient arbeitet“, sagt Korff.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Paradigma Deutschland GmbH ist der kompetente Systemanbieter für nachhaltige Heizlösungen aus den Bereichen Solarthermie, Holzpellets und Gas-Brennwerttechnologie. In ganz Deutschland stellen 900 Systempartner die hohe Qualität der installierten Anlagen sicher. Weitere Informationen zum umfangreichen Leistungsspektrum von Paradigma gibt es im Internet unter www.paradigma.de.

Paradigma Deutschland GmbH
Petra Willnauer
Ettlinger Straße 20
76307 Karlsbad
(0208) 4696-362
Petra.Willnauer@koob-pr.com
http://www.paradigma.de

KOOB Agentur / Redaktionsbüro Paradigma
Petra Willnauer
Solinger Straße 15
48481 Mülheim an der Ruhr
(0208) 4696-362
Petra.Willnauer@koob-pr.com
http://www.koob-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»