Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jan
09

Speichertechnologie optimiert die Energieeffizienz

Pufferung verschiedenartiger Wärmeerträge

Speichertechnologie optimiert die Energieeffizienz

Foto: wolf.eu (No. 5730)

sup.- Der ergänzende Einsatz erneuerbarer Energien ist für Gewerbebetriebe eine effektive Methode zur Begrenzung der Wärmekosten. In vielen Fällen erweist sich die Integration einer Solaranlage oder einer Wärmepumpe in die Gebäudetechnik als perfekter Startschuss für nachhaltiges Energiemanagement. Immerhin entspricht das Potenzial der Sonnenstrahlung, die jährlich die Fläche Deutschlands erreicht, dem Achtzigfachen des gesamten nationalen Energieverbrauchs. Im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit können es sich die meisten Unternehmen heute gar nicht mehr leisten, auf eine Verwertung dieses gewaltigen und vor allem kostenfreien Energiepotenzials zu verzichten. Dabei muss im Einzelfall entschieden werden, ob die Sonnenstrahlung unmittelbar über Solarkollektoren aufgenommen wird oder ob eine Wärmepumpe die gespeicherte Strahlungswärme aus der Umgebungsluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser nutzt. In beiden Fällen spielt die Art und die Qualität der verwendeten Speichertechnologie eine maßgebliche Rolle für die Energieeffizienz des Gesamtsystems. Es kommt bei diesen gebäudetechnischen Konzepten nämlich insbesondere darauf an, die Wärmeerträge aus ganz unterschiedlichen fossilen und erneuerbaren Quellen zentral zu sichern sowie möglichst verlustfrei zu verwalten.

Für solche multivalenten Systeme ist ein ergiebiger Pufferspeicher schon deshalb unverzichtbar, weil manchmal eine erhebliche Zeitspanne zwischen Aufnahme der Wärmeerträge in den Speicher und dem Abruf der Nutzer für Heizung, Warmwasserbereitung oder Prozesswärme liegt. Um dennoch bei Bedarf stets ausreichend erwärmte Reserven bereithalten zu können, dürfen sich die unterschiedlich erwärmten Wasserschichten im Speicher nicht durchmischen und müssen deshalb separat stabilisiert werden. Dies ist die anspruchsvolle Aufgabe moderner Schichtenspeicher, die über ein raffiniertes Leit- und Verteilsystem für kältere und wärmere Schichten verfügen. Multifunktionale Hightech-Schichtenspeicher wie z. B. die Modelle des Systemspezialisten Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) sind speziell für den Einsatz in Anlagenkombinationen mit Wärmepumpen bzw. Solaranlagen konzipiert worden (www.wolf.eu). Sie bilden dort das ebenso sparsame wie ressourcenschonende Zentrum, weil die Wasserentnahme stets aus der aktuell heißesten Temperaturschicht erfolgt und auf diese Weise energieintensives Nachheizen vermieden werden kann.

Supress

Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»