Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jan
26

Aus für die Quecksilberdampflampe – und jetzt?

Energie sparen mit der richtigen Beleuchtung Logo der Deutschen Lichtmiete Unternehmensgruppe In vielen Industriehallen und Lagern leuchtet sie noch – die Quecksilberdampflampe oder HQL. Ab April 2015 darf sie allerdings nicht mehr verkauft werden, denn sie verbraucht zu viel Strom. Bis zu drei Millionen HQL-Leuchten in deutschen Industrie- und Gewerbebetrieben sind von der Neuerung betroffen. … Weiterlesen »

Jun
28

Tragetaschen aus Kunststoff: Dank Enzymen die umweltfreundliche Alternative zu Bio-Plastik

Additiv sorgt für Recycling und Zersetzung von PE-Verpackungen – Vorteile gegenüber Einkaufstüten aus Mais Duisburg. – Die ökologisch korrekte Einkaufstüte aus dem Maisfeld. Hört sich irgendwie gut an. Doch so einfach ist das nicht: Zwar werden Tüten und Folien inzwischen tatsächlich aus nachwachsenden Rohstoffen wie Maisstärke hergestellt und sind dann biologisch abbaubar. Allerdings bietet eine … Weiterlesen »

Jan
29

Vollverkabelung billiger als Freileitungen!

Stellen Sie sich vor es gäbe eine Alternative, zu 30 Millionen Vogelopfern, zu riesigen Schneisen durch unsere Wälder, zu Tausenden von neuen Freileitungsmasten – eine Alternative zu Enteignungen auf deren Strecke, zu Elektromagnetischem Smog der ganze Landstriche architektonisch unbebaubar macht – eine Alternative, die auch noch günstiger ist als die geplanten Freileitungen – sollten wir … Weiterlesen »

Dez
29

BadenInvest: aufgeteilte Photvoltaikanlagen sind 2013 auf dem Vormarsch

Stefan Falk, Geschäftsführer der BadenInvest Consulting GmbH beschäftigt sich mit der aktuellen Situation der Photovoltaik-Aufteilungsprojekte in Deutschland. Über einen Einbruch beim Bau von neuen Photovoltaikanlagen in 2013 kann der Geschäftsführer Stefan Falk aktuell nicht berichten. Ganz im Gegenteil: Das Unternehmen in Karlsruhe hat bereits seine ersten beiden Projekte 2013 „Heidberg“ und „Zorbau“ über Reservierungen bereits … Weiterlesen »

Dez
13

Gold-Recyceln – Umweltschutz mit Köpfchen

Der neue Service Euro Goldankauf bietet umweltfreundlichen Goldankauf an Gold Recycling bei EGA Euro Goldankauf ist ein neuer Goldankäufer, der einen exzellenten Service und ein gutes Gewissen bietet. Wer Gold recycelt tut nicht nur seiner Brieftasche etwas Gutes sondern auch dem Planeten. Der Service verspricht hohe Auszahlungsbeträge wenn man sein altes Gold recycelt. Die industrielle … Weiterlesen »

Okt
29

BadenInvest: Solar-Boom in der Ukraine – Großprojekte dank 46 Cent pro kWh

Ukraine versucht mit hoher Förderung bei Solarstrom sich von russischen Gaslieferungen unabhängig zu machen / 46 Cent pro kWh wird ein Solar-Boom auslösen Stefan Falk, Geschäftsführer der BadenInvest Consulting GmbH beschäftigt sich mit der aktuellen Situation von Solaranlagen in der Ukraine. Nachdem ein Großinvestor in der Ukraine ein Großprojekt mit 300 MWp in 2012 realisiert … Weiterlesen »

Jan
26

The area of conflict relating to worldwide energy demand

For many years the world population has found itself in an area of conflict between increasing energy demand and the urgent necessity of sustainability in order to safeguard the earth for future generations. According to a KF2Strategy Research assessment of industry data, in 2010 the world saw a demand for primary energy of approximately 140 … Weiterlesen »

Jul
04

Alternative Antriebe im Vergleich:

Autogas führt bei den Tankstellennetzen sup.- Benzin und Diesel bekommen Konkurrenz: Alternative Antriebskonzepte bereiten derzeit auch im Straßenverkehr die Basis für eine Energiewende. Weil Effizienz und Schadstoffarmut einen immer höheren Stellenwert bekommen, haben deutsche Autofahrer inzwischen mehrere Möglichkeiten zum zukunftweisenden Umstieg: Ob Autogas- oder Erdgasantrieb, ob Elektro- oder Wasserstoff-Fahrzeuge – all diese Technologien sind längst … Weiterlesen »

Mai
05

Rheingas: Heizen mit Strom ist ineffizient und teuer – die umweltfreundliche Alternative heißt Gas

Beim heutigen Energie-Mix sind Elektroheizungen unwirtschaftlich, umweltschädlich und klimafeindlich Brühl. – Anders als manche Energiekonzerne und Elektrofirmen immer noch behaupten, sind mit Strom betriebene Heizungen extrem unwirtschaftlich und zudem in hohem Maße umweltschädlich und klimafeindlich. Denn Strom ist eine viel zu wertvolle Energieform, um sie für Heizzwecke zu verschwenden. Besonders problematisch bei Elektroheizkörpern und Infrarotheizungen, … Weiterlesen »