Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Nov
27

Gütezeichen als Wegweiser beim Energiebezug

Qualität muss der Verbraucher auch erkennen können! Grafik: Supress (No. 5927) sup.- Für den Bezug der Wärmeenergie zum Heizen gilt die gleiche Faustregel wie für den regelmäßigen Einkauf im Supermarkt: Das billigste Angebot muss nicht unbedingt auch das günstigste sein. Wenn sich ein vermeintliches Schnäppchen als ungeeignet, unvollständig oder wenig haltbar erweist, dann kostet es … Weiterlesen »

Sep
04

Premium-Heizöl mit besserer Alterungsstabilität

Gezielte Zusatzdosierung für längere Lagerzeiten Grafik: Gütegemeinschaft Energiehandel (No. 5870) sup.- Die durchschnittliche Zeitspanne, in der Heizöl bis zur Nutzung als Wärmeenergie im Tank des Verbrauchers lagert, wird immer größer. Das liegt am insgesamt sinkenden Brennstoffverbrauch, der hauptsächlich auf bessere Gebäudedämmung und effizientere Heiztechnik zurückzuführen ist. Die unmittelbaren Heizkosten werden auf diese Weise entlastet, gleichzeitig … Weiterlesen »

Aug
21

Einfluss auf die Wärme-Nebenkosten ausschöpfen

Handelsweg des Brennstoffs bietet Kontroll-Optionen Foto: Fotolia / VRD (No. 5862) sup.- Nur wenige Faktoren, von denen die Höhe der privaten Heizkosten bestimmt wird, lassen sich vom Verbraucher überprüfen oder sogar beeinflussen. Einer davon ist natürlich der möglichst sparsame Umgang mit dem Brennstoff für den häuslichen Wärme- und Warmwasserkomfort. Hier kann sich der Unterschied zwischen … Weiterlesen »

Aug
15

Streit um die Wärmekosten vermeiden!

Transparenz ist besser als blindes Vertrauen Foto: Fotolia / JiSign (No. 5597) sup.- Der Energiebedarf für die Wärmeerzeugung ist der mit Abstand größte Faktor bei den Wohnnebenkosten. Da ist es kein Wunder, dass dieses Thema auch im Mittelpunkt zahlreicher Nachbarschaftskonflikte und juristischer Auseinandersetzungen steht. Vor Gericht treffen sich regelmäßig so ziemlich alle denkbaren Konstellationen in … Weiterlesen »

Mai
23

Energiemanagement nur mit fachkundiger Beratung

Externe Experten auch für den Brennstoff-Einkauf nutzen Foto: Fotolia / Picture-Factory sup.- Der Energiebedarf ist in den meisten Unternehmen ein maßgeblicher Kostenfaktor. Professionelles Energiemanagement leistet deshalb längst nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz, sondern bildet immer häufiger die grundsätzliche Voraussetzung für Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Als Konsequenz dieses steigenden Stellenwerts hat der Markt für Beratungs- oder … Weiterlesen »

Sep
14

Qualitätskriterien für Brennstoffhändler:

Gütezeichen schützt Energieverbraucher sup.- Wenn der Brennstoff zum Heizen nicht durch ein Leitungsnetz kommt, haben Hausbesitzer die Qual der Wahl, einen zuverlässigen Energielieferanten zu finden. Allerdings wissen die wenigsten, nach welchen Kriterien sie einen Anbieter z. B. von Heizöl, Flüssiggas, Pellets oder anderen transportablen Energieträgern auswählen sollen. Klar ist nur: Niemand möchte Geld für fehlerhafte … Weiterlesen »

Mai
11

Öl-Brennwertgeräte im Aufwind

Absatzplus trotz Modernisierungsstau Grafik: Gütegemeinschaft Energiehandel sup.- Veraltete Technik kann ins Geld gehen. Das wissen die Fahrer betagter und entsprechend spritschluckender Autos, das bekommen aber auch die Besitzer von Heizkessel-Veteranen zu spüren. Die Wärmeerzeuger aus der Ära vor der effizienten Brennwerttechnik bzw. vor den heutigen Möglichkeiten intelligenter Regelungsautomatik verbrauchen viel zu viel und machen das … Weiterlesen »

Sep
29

Wärmeerzeugung dominiert die Wohnnebenkosten

Einspar-Optionen müssen nicht kostspielig sein Grafik: Gütegemeinschaft Energiehandel (No. 5121) sup.- Fast schon die Größenordnung einer „zweiten Miete“: Auf 2,20 Euro pro Monat und Quadratmeter belaufen sich die durchschnittlichen Betriebskosten, die in Deutschland für eine Wohnung zu zahlen sind. Dort wo alle umlagefähigen Kosten fällig werden, z. B. für Müllbeseitigung und Wassergebühren bis hin zu … Weiterlesen »

Jul
26

Gütezeichen für Brennstoffhändler:

Neutrale Kontrollinstanz schafft Vertrauen Grafik: Gütegemeinschaft Energiehandel (No. 4894) sup.- Kann ich diesem Handelspartner vertrauen? Eine Frage, die sich zwischen Gewerbebetrieben nach zahlreichen Geschäftsabwicklungen ohne jede Beanstandung nicht mehr stellt. Was aber, wenn die Produktgüte der gelieferten Ware vom Abnehmer gar nicht wirklich bewertet werden kann? Dies gilt beim Bezug von Brennstoffen für die Wärmeerzeugung … Weiterlesen »

Apr
16

Umfangreiches Kontrollsystem:

Verbraucher-Service für Brennstoffkunden sup.- Warenqualität, Liefermenge, Abrechnung: Im Geschäftsvorgang zwischen einem Brennstoffhändler und seinem Kunden gibt es mehrere sensible Stationen, die letztlich Vertrauenssache sind. Deshalb wurde ein Verbraucher-Service eingerichtet, der dieses Vertrauen durch strenge Qualitätskontrollen untermauert: Das RAL-Gütezeichen Energiehandel signalisiert Zuverlässigkeit in Sachen Produktgüte und Preistransparenz sowie bei der Messgenauigkeit der Mengenzähler an den Lieferfahrzeugen. … Weiterlesen »