Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jun
06

Eigenverantwortung von Energieverbrauchern

Beim Brennstoffbezug auf Lieferqualität achten! Grafik: Supress (No. 5825) sup.- Wenn die Wärmeenergie nicht automatisch in langen Leitungen zur Heizungsanlage kommt, können die Brennstoffkunden über Kaufzeitpunkt und Liefermenge selbst entscheiden. Außerhalb der allgemeinen Verteilungsnetze sind es dann meist Tankwagen, die beispielsweise zur Befüllung von Heizöl- oder Flüssiggastanks eingesetzt werden. Für den Wärmekomfort und die verfügbaren … Weiterlesen »

Nov
16

econ case: Die Lösung für temporäre Messungen und die schnelle sowie einfache Datenanalyse

(Bildquelle: econ solutions) Mit dem econ case bietet die econ solutions GmbH jetzt ein mobiles Messsystem inklusive integrierter Software für die schnelle und einfache Messung und Analyse von elektrischer Leistung, Energie, Strömen und Spannungen. Das econ case umfasst alle notwendigen Komponenten für ortsunabhängige und temporäre Messungen, die Netzqualitätsüberwachung nach EN50160 sowie die Identifikation der größten … Weiterlesen »

Sep
14

Qualitätskriterien für Brennstoffhändler:

Gütezeichen schützt Energieverbraucher sup.- Wenn der Brennstoff zum Heizen nicht durch ein Leitungsnetz kommt, haben Hausbesitzer die Qual der Wahl, einen zuverlässigen Energielieferanten zu finden. Allerdings wissen die wenigsten, nach welchen Kriterien sie einen Anbieter z. B. von Heizöl, Flüssiggas, Pellets oder anderen transportablen Energieträgern auswählen sollen. Klar ist nur: Niemand möchte Geld für fehlerhafte … Weiterlesen »

Sep
29

Wärmeerzeugung dominiert die Wohnnebenkosten

Einspar-Optionen müssen nicht kostspielig sein Grafik: Gütegemeinschaft Energiehandel (No. 5121) sup.- Fast schon die Größenordnung einer “zweiten Miete”: Auf 2,20 Euro pro Monat und Quadratmeter belaufen sich die durchschnittlichen Betriebskosten, die in Deutschland für eine Wohnung zu zahlen sind. Dort wo alle umlagefähigen Kosten fällig werden, z. B. für Müllbeseitigung und Wassergebühren bis hin zu … Weiterlesen »

Dez
03

Strompreiserhöhungen nicht hinnehmen – Bund der Energieverbraucher rät zu mehr Widerstand gegen Stromversorger

Der Bund der Energieverbraucher hat angesichts der massiven Preiserhöhungen bei Strom und Gas die Verbraucher zu mehr Widerstand aufgerufen. Mit dem Hinweis auf steigende staatliche Abgaben erhöhten die Stromversorger vielerorts die Strompreise um zweistellige Prozentraten. Dr. Aribert Peters, Vorsitzender des Bundes der Energieverbraucher e.V., kritisiert dieses rücksichtslose Vorgehen der Stromanbieter. “Viele Versorger lassen ihre vergünstigten … Weiterlesen »