Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Dez
11

Pflichtenkatalog für Heizöltank-Betreiber

Fachbetriebe übernehmen Funktions-Check sup.- Jeder Betreiber eines Heizöltanks ist dafür verantwortlich, dass es nicht zum Austritt von Öl und damit zu einer Gefährdung der Umwelt kommen kann. Um das Risiko einer Grundwasserbelastung zu vermeiden, müssen die Dichtigkeit der Tankanlage und die Funktionsfähigkeit der Sicherheitsvorrichtungen jederzeit gewährleistet sein. Deshalb gibt es einen gesetzlich vorgegebenen Pflichtenkatalog, der … Weiterlesen »

Dez
11

Korrosionsrisiko bei Heizöltanks aus Stahl

Rechtzeitige Inspektion schützt vor Lochfraß Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5939) sup.- In vielen deutschen Kellern bewahren Öltanks aus Stahl die Energievorräte zum Heizen. Für die Tankbetreiber bedeutet diese Lagervariante eine besondere Sorgfaltspflicht, denn Stahl ist grundsätzlich anfällig für Korrosion. Gefährlich ist vor allem der berüchtigte Lochfraß, der die Wandungen des Tanks allmählich von … Weiterlesen »

Nov
27

Inspektionen sichern Werterhalt von Tankanlagen

Innenreinigung der Lagerbehälter oft vernachlässigt Foto: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5936) sup.- Saubere Arbeitsplätze sowie regelmäßig inspizierte und gewartete Ausrüstungsgegenstände sollten in jedem Betrieb selbstverständlich sein. Aber selbst in Unternehmen mit vorbildlichem Zustand der Räumlichkeiten gibt es häufig Bereiche, um die sich seit Jahren niemand gekümmert hat. Gemeint ist das Innere von Tanks, in … Weiterlesen »

Nov
27

Ölheiztechnik mit weniger Stellflächenbedarf

Brennwertkessel und Batterietanks sparen Platz sup.- Heizöl kann auch dort der optimale Wärmebrennstoff sein, wo früher die benötigte Installationsfläche für Heizkessel und Öltank zu Problemen geführt hätte. Moderne Brennwertkessel sparen nicht nur Energie, sondern wegen ihrer kompakten Bauweise auch jede Menge Platz. Außerdem sind sie im Gegensatz zu früheren Kesseln so leise und geruchsfrei, dass … Weiterlesen »

Nov
27

Gewässerschutz ist Gesundheitsvorsorge

Verunreinigungen gefährden Wasserqualität Foto: Fotolia / cristina_conti (No. 5928) sup.- Das Konzept des Recyclings hat die Natur schon perfektioniert, lange bevor die Menschheit und bald darauf das Abfallproblem auftauchten. Bestes Beispiel: das Wasser, das nur gebraucht, aber niemals verbraucht wird. Es geht letztlich kein Tropfen verloren, wenn das Wasser in Flüssen zu den Meeren strömt, … Weiterlesen »

Okt
30

Hinweise auf Sicherheitsmängel bei Heizöltanks

Bei Elefantenfüßen den Fachmann konsultieren! Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5917) sup.- Mit dem Thema Gewässerschutz müssen sich nicht nur Gewerbebetriebe beschäftigen, die ihren Standort in unmittelbarer Nähe eines Sees, eines Flusses oder einer Küste haben. Sobald auf einem Firmengelände wassergefährdende Stoffe in Behältern gelagert werden, steht der Betreiber in der Verantwortung für die … Weiterlesen »

Okt
30

Öltankbetreiber sollten Rechtslage kennen

Zahlreiche Vorschriften regeln den Gewässerschutz sup.- Die gesetzlichen Standards zum Gewässerschutz müssen weiter reichen als bis zur nächsten Landesgrenze. Denn das Grundwasser, die Flüsse sowie mitgeführte Schadstoffe kümmern sich um diese Grenzen auch nicht. Deshalb ist es eines der zentralen EU-Vorhaben, die wasserrechtlichen Regelungen auf europäischer Ebene anzugleichen. Bisher ist die Fülle nationaler und internationaler … Weiterlesen »

Okt
30

Wärme mit Heizöl und doppelter Sicherheit

Zweifache Barriere ist Pflicht bei der Tanklagerung Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5909) sup.- Die Wärmeenergie Heizöl lagert meistens in einem Kellertank oder in einem Erdtank außerhalb des Hauses. Diese Art der Bevorratung lässt viel Flexibilität beim Brennstoff-Einkauf, verpflichtet die Nutzer aber auch zu einigen Vorsichtsmaßnahmen. Denn jede noch so kleine Undichtigkeit in der … Weiterlesen »

Okt
16

Tankschutz-Gütezeichen erst nach Prüfprozedur

Fachbetriebe müssen ihre Kompetenz nachweisen sup.- Heizölverbraucher sollten die Wartung ihres Tanks nur einem kompetenten Fachbetrieb anvertrauen. Als Orientierungshilfe bei der Anbieterauswahl hat sich das RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik bewährt. Fachbetriebe, die dieses Prädikat führen dürfen, müssen ihre Kenntnisse und ihre Kompetenz in einem aufwändigen Prüfverfahren unter Beweis stellen. Um in den Kreis der gütezeichenführenden … Weiterlesen »

Okt
04

Tankstellenbau mit anspruchsvollen Planungsvorgaben

Gütezeichen sichert Fachkompetenz des Dienstleisters Foto: Fotolia / D.S. (No. 5898) sup.- Das Risiko einer Umweltbelastung durch wassergefährdende Stoffe steigt mit der Anzahl und dem Volumen der Behälter, in denen solche Stoffe gelagert werden. Deshalb sind Tankstellen mit ihren umfangreichen unterirdischen Rohrleitungen und Tanks unter dem Aspekt des Gewässerschutzes besonders sensible Bereiche. Im Gegensatz zu … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «