Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jan
29

DIW-Ökonomin Claudia Kemfert erneuert Forderung nach Energieministerium

Außerdem: BUND-Vorsitzender Hubert Weiger übt scharfe Kritik an Wirtschaftsminister Philipp Rösler (ddp direct) München, 29. Januar 2013. „Wir benötigen ein Energieministerium. Derzeit vertreten zu viele Ministerien zu viele Einzelinteressen, was wichtige Maßnahmen blockiert“. Das schreibt Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften. Darin kritisiert sie die … Weiterlesen »

Mrz
01

Politisches Solarchaos in Deutschland

Der 9. März ist das Aus für mache Solaranlage Weissenohe, 1. März 2012. Ein ehemaliger Bundeswehrarzt, und ein Umweltminister, der vor fünf Jahren im Bundesverband der Deutschen Industrie noch tätig war, machen momentan alle Ehre, das Solarland Deutschland in ein Antisolarland umzuwandeln. Die Rede ist von Philipp Rösler und Norbert Röttgen. Die beschlossene Solarkürzung zum … Weiterlesen »

Feb
27

Vernichten Röttgen und Rösler das Solar-Erfolgsmodell für die Umwelt?

Die deutsche Bundesregierung fährt die Solarförderung schneller zurück als erwartet. Die für den 1. Juli vorgesehene Kürzung der Einspeisevergütungen für Solarstrom wurde in einer Kurzschlusshandlung vorgezogen und tritt damit schon ab 9. März in Kraft. Künftige Betreiber von Solaranlagen müssen sich daher sehr kurzfristig auf drastische Einschnitte bis zu 30% einstellen Die Einspeisevergütung wird deutlich … Weiterlesen »

Feb
24

Solarkürzungen zum 9. März treffen Solarfirmen hart

Hier ein Bericht einer Solar Firma, die sich seit Jahren mit der Installation von Photovoltaikanlagen beschäftigt. Die Solarförderung wurde gestern ad hoc zum 9. März 2012 gekürzt. Was sich da Herr Dr. Rösler und Herr Dr. Röttgen ausgedacht haben, ist der Gipfel einer Rücksichtslosigkeit und Ignoranz für Solarfirmen. Hier ein Kurzbericht aus einer, seit Jahren … Weiterlesen »

Feb
22

Photovoltaik ist entscheidender Wirtschaftsfaktor für Gelsenkirchen

Lokale Akteure protestieren im Gelsenkirchener Nordsternpark (ddp direct)Gelsenkirchen 22.02.2012 Mehrere hundert Arbeitsplätze in Gelsenkirchen stehen auf dem Spiel: Sollte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler seine Pläne zur radikalen Kürzung der Solarstromförderung durchsetzen, hätte das dramatische Konsequenzen für die gesamte deutsche Solarbranche. Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages will der Bundesverband für Solarwirtschaft (BSW) gegen die geplanten Maßnahmen protestieren. … Weiterlesen »