Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Dez
30

2015 bringt Energieaudits, Stromzähler und Ausschreibungen

Im neuen Jahr gibt es einige Regelungen im Bereich der Energieeffizienz und als Folge des EEG, die Industrie- und Gewerbebetriebe dringend beachten sollten. Bayreuth. Im neuen Jahr gibt es einige Regelungen im Bereich der Energieeffizienz und als Folge des EEG, die Industrie- und Gewerbebetriebe dringend beachten sollten. Darauf weist die ISPEX AG, führender Energiedienstleister für … Weiterlesen »

Nov
19

Die Netzentgelte bestimmen zunehmend den Strompreis

Nicht nur die EEG-Umlage sinkt im kommenden Jahr von derzeit 6,24 Cent je Kilowattstunde um 0,07 Cent auf 6,17 Cent je Kilowattstunde. Auch andere staatliche Abgaben bleiben stabil oder sinken leicht. Die regional sehr unterschiedlichen Netzentgelte Bayreuth. Nicht nur die EEG-Umlage sinkt im kommenden Jahr von derzeit 6,24 Cent je Kilowattstunde um 0,07 Cent auf … Weiterlesen »

Nov
06

ISPEX Energiepreisindex: Strompreise für die Industrie sind gestiegen

Die Strompreise für Industrie und Gewerbe sind zum ersten Mal seit Juli wieder gestiegen. Die durchschnittlichen Preise sind laut aktuellem ISPEX-Energiepreisindex für Strom im Oktober um 0,25 Cent je Kilowattstunde höher als im Vormonat. Der Preisin Bayreuth. Die Strompreise für Industrie und Gewerbe sind zum ersten Mal seit Juli wieder gestiegen. Die durchschnittlichen Preise sind … Weiterlesen »

Okt
07

Fallende Strompreise für Unternehmen

Die Preisentwicklung für Industrie und Gewerbe bei Strom und Gas verlief im September erneut sehr unterschiedlich. Die weltpolitischen Entwicklungen beeinflussen weiter die Gaspreise und haben für eine erneute leichte Verteuerung gesorgt. Bayreuth. Die Preisentwicklung für Industrie und Gewerbe bei Strom und Gas verlief im September erneut sehr unterschiedlich. Die weltpolitischen Entwicklungen beeinflussen weiter die Gaspreise … Weiterlesen »

Sep
02

Partnerschaft mit dem DDIV

Gazprom Energy gehört jetzt zum Partnerkreis des DDIV Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ist der Zusammenschluss von rund 1.700 hauptberuflichen Immobilienverwaltern – und ist damit der Spitzenverband für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Seit Mitte 2014 gehört auch Gazprom Energy zu den Partnern des DDIV. Die Vorteile liegen auf der Hand. Für Gazprom Energy bedeutet die … Weiterlesen »

Sep
02

Partnerschaft mit dem DDIV

Gazprom Energy gehört jetzt zum Partnerkreis des DDIV Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ist der Zusammenschluss von rund 1.700 hauptberuflichen Immobilienverwaltern – und ist damit der Spitzenverband für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Seit Mitte 2014 gehört auch Gazprom Energy zu den Partnern des DDIV. Die Vorteile liegen auf der Hand. Für Gazprom Energy bedeutet die … Weiterlesen »

Jul
01

Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks kritisiert das novellierte EEG: Die Befreiung energieintensiver Branchen von der EEG-Umlage verzerrt den nationalen Wettbewerb.

Foto: Sascha Schneider/ Taglieber Holzbau München, 01.07.2014. Auf scharfe Kritik stößt das am Freitag vom Deutschen Bundestag beschlossene Erneuerbare-Energien-Gesetz: “Die Befreiung der energieintensiven Industrien von der EEG-Umlage verzerrt den nationalen Wettbewerb. Auf diese Weise fördert die Bundesregierung die Hersteller energieintensiver Baustoffe. Die stehen aber in direkter Konkurrenz zu Baustoffen und Bauweisen, die bei ihrer Herstellung … Weiterlesen »

Mai
06

Energiepreise für die Industrie sinken seit über zwei Jahren

Die reinen Energiepreise für die Industrie haben in den letzten beiden Jahren deutlich nachgegeben. Im Jahr 2012 waren die durchschnittlichen Einkaufspreise für Strom gegenüber dem Vorjahr von rund 6,63 Cent je Kilowattstunde auf 5,69 Cent gesunken. Bayreuth. Die reinen Energiepreise für die Industrie haben in den letzten beiden Jahren deutlich nachgegeben. Im Jahr 2012 waren … Weiterlesen »

Apr
07

Strompreise in 10 Jahren um 60 Prozent gestiegen

Die Strompreise für private Verbraucher stiegen seit dem Jahr 2004 um rund 60 Prozent an. Ein Musterhaushalt zahlt inzwischen 424 Euro mehr pro Jahr. Das unabhängige Verbraucherportal Verivox hat die Zusammensetzung der Strompreise analysiert und zeigt, wo die Steigerungen herkommen. Staatsanteil an den Strompreisen hat sich mehr als verdoppelt Laut Verivox Verbraucherpreisindex Strom lagen die … Weiterlesen »

Feb
25

Schleichende Erhöhung der Strompreise im Frühjahr

Heidelberg – Zum Jahreswechsel haben eine Reihe von Energieversorgern stabile Strompreise versprochen. Nun wird nachgeholt: Für Februar, März und April haben insgesamt 80 Grundversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich 4 Prozent angekündigt. Für einen Musterhaushalt entspricht dies Mehrkosten von 44 Euro pro Jahr. Stromversorger verschieben Strompreiserhöhungen Zum Jahreswechsel hatten 379 Versorger Strompreiserhöhungen von durchschnittlich 3,5 Prozent angekündigt. … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge