Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Sep
02

Partnerschaft mit dem DDIV

Gazprom Energy gehört jetzt zum Partnerkreis des DDIV Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ist der Zusammenschluss von rund 1.700 hauptberuflichen Immobilienverwaltern – und ist damit der Spitzenverband für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Seit Mitte 2014 gehört auch Gazprom Energy zu den Partnern des DDIV. Die Vorteile liegen auf der Hand. Für Gazprom Energy bedeutet die … Weiterlesen »

Sep
02

Partnerschaft mit dem DDIV

Gazprom Energy gehört jetzt zum Partnerkreis des DDIV Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ist der Zusammenschluss von rund 1.700 hauptberuflichen Immobilienverwaltern – und ist damit der Spitzenverband für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Seit Mitte 2014 gehört auch Gazprom Energy zu den Partnern des DDIV. Die Vorteile liegen auf der Hand. Für Gazprom Energy bedeutet die … Weiterlesen »

Aug
04

Energievergleiche: Nicht nur der Preis muss stimmen

Heidelberg. Wer im Internet Energietarife vergleicht, achtet nicht nur auf den Preis, sondern legt großen Wert auf faire Vertragsdetails. Zu diesem Ergebnis kommt die Marktstudie „ComparisonCheck Energie 2014“ des Marktforschungsinstituts YouGov. Darüber hinaus ist es den meisten Verbrauchern wichtig, dass sie der Vergleichsseite vertrauen können. Das größte Ansehen genießt das unabhängige Verbraucherportal Verivox. Transparenz in … Weiterlesen »

Apr
07

Strompreise in 10 Jahren um 60 Prozent gestiegen

Die Strompreise für private Verbraucher stiegen seit dem Jahr 2004 um rund 60 Prozent an. Ein Musterhaushalt zahlt inzwischen 424 Euro mehr pro Jahr. Das unabhängige Verbraucherportal Verivox hat die Zusammensetzung der Strompreise analysiert und zeigt, wo die Steigerungen herkommen. Staatsanteil an den Strompreisen hat sich mehr als verdoppelt Laut Verivox Verbraucherpreisindex Strom lagen die … Weiterlesen »

Feb
25

Schleichende Erhöhung der Strompreise im Frühjahr

Heidelberg – Zum Jahreswechsel haben eine Reihe von Energieversorgern stabile Strompreise versprochen. Nun wird nachgeholt: Für Februar, März und April haben insgesamt 80 Grundversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich 4 Prozent angekündigt. Für einen Musterhaushalt entspricht dies Mehrkosten von 44 Euro pro Jahr. Stromversorger verschieben Strompreiserhöhungen Zum Jahreswechsel hatten 379 Versorger Strompreiserhöhungen von durchschnittlich 3,5 Prozent angekündigt. … Weiterlesen »

Jan
27

Stromanbieter-Vergleich: XS Strom hilft beim Wechsel

Diese Tipps sollten Verbraucher beachten XS Strom Seinen Energieanbieter wechseln kann man mittlerweile innerhalb von wenigen Minuten. Meist vergleichen Verbraucher auf Online-Portalen die verschiedenen Tarife der Versorger. Welche Dinge man dabei beachten sollte, erklärt der Strom- und Gasanbieter XS Strom. Günstige Grund- und Arbeitspreise In der Vergleichsübersicht der Online-Portale wird die Jahres-Ersparnis angezeigt, die allerdings … Weiterlesen »

Nov
03

Erhöhung EEG-Umlage: Beim Strom 12 Monate Preisgarantie holen

Das Portal http://www.schlautipp.de macht darauf aufmerksam, dass zum Januar 2014 die EEG-Umlage um 18 Prozent steigt. Wie sich das auf den Strompreis auswirkt und was man tun kann erfährt man im Portal für schlaue Tipps: Schlautipp.de Preisgarantie beim Strompreis Unter http://www.schlautipp.de/eeg-umlage-2014 ist jetzt nachzulesen, wie sich der Strompreis seit 1998 entwickelt hat und welche Prognose … Weiterlesen »

Jun
26

Für Tablet und Handy: Schlafsack wandelt Körperwärme in Strom um

Da Steckdosen auf großen Open-Air-Veranstaltungen Mangelware sind, denken sich Wissenschaftler und Mobilfunkanbieter immer wieder neue Technologien aus, um den Festivalbesuchern auch bei mehrtägigen Veranstaltungen das Aufladen ihrer Tablets oder Smartphones zu ermöglichen. Allen voran die Provider Orange und Vodafone sind für originelle Konzepte für Ladegeräte bekannt – und haben unter Festivalbesuchern fast schon Kultstatus erreicht. … Weiterlesen »

Jun
26

DIW Berlin: Quotenmodell für erneuerbare Energien ungeeignet

Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) zufolge bringt das derzeit von verschiedenen Seiten, unter anderem von Vertretern der FDP, geforderte Quotenmodell zur Förderung erneuerbarer Energien keine Vorteile mit sich. Die DIW-Experten plädieren in ihrer Analyse vielmehr zu einer Beibehaltung des Fördermodells des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Denn: Für den Ausbau der erneuerbaren Energien habe sich das EEG … Weiterlesen »

Jun
26

Umfrage von Yello Strom: Männer verbrauchen mehr Strom als Frauen

Umfragen und Studien über den Stromverbraucher deutscher Haushalte gab es in letzter Zeit zur Genüge. Der Stromversorger Yello Strom hat sich diesem Thema nun jedoch einmal aus einem anderen Blickwinkel gewidmet, was uns nachfolgende Meldung verdeutlicht. Eine repräsentative Umfrage von TNS/Emnid im Auftrag von Yello Strom brachte nun Licht ins Dunkel. Aus der Umfrage, bei … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «