Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mrz
20

Gewässerschutz beginnt beim Heizöltank

Vorbeugung ist besser als Schadenshaftung Foto: Fotolia / arttim (No. 5783) sup.- Nicht jeder kleine Gewerbebetrieb muss einen Gewässerschutzbeauftragten benennen. Aber die Verursacherhaftung im Schadensfall droht auch schon dort, wo es beispielsweise zu Störungen an einer Tankanlage für den Wärmebrennstoff kommt. Austretendes Heizöl kann neben einer Beeinträchtigung der Betriebsabläufe auch zur Verunreinigung von Erdreich, Grundwasser … Weiterlesen »

Mrz
20

Nachrüstung von Heizöltanks

Leckschutzauskleidung als zweite Barriere sup.- Bei der Lagerung von Heizöl ist doppelte Sicherheit Vorschrift: Kommt es wegen eines Lecks oder einer defekten Leitung zum Austritt von Öl, muss es von einer zweiten Hülle oder einem stoffundurchlässigen Auffangraum gestoppt werden. Auch ältere einwandige Stahltanks lassen sich nach Angaben des Bundesverbandes Behälterschutz e. V. (Freiburg) so nachrüsten, … Weiterlesen »

Mrz
20

Tankbetreiber in der Verantwortung

Nutzung von Heizöl verpflichtet zur Vorsicht Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5774) sup.- Wer eine Ölheizung nutzt, benötigt zur Lagerung seines Brennstoffs einen Tank. Sowohl Heizkessel als auch Tankanlage verpflichten den Betreiber zu besonderer Vorsicht, um Umweltschäden durch austretendes Heizöl zu vermeiden. Aber während viele Kessel unter der regelmäßigen Aufsicht des Schornsteinfegers bzw. eines … Weiterlesen »

Mrz
06

Sicherheits-Vorrichtungen von Heizöltanks

Funktionsfähigkeit fachkundig überprüfen lassen! Foto: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5767) sup.- Ein kritischer Moment bei der Lagerung von Heizöl ist die Neubefüllung des Tanks. Früher kam es bei einer Überfüllung oder unzulänglich abgedichteten Anschlüssen häufiger zu Schäden durch austretendes Öl. Heute gibt es mehrstufige Sicherheitssysteme, die dem Lieferanten eine reibungslose Tankbefüllung erleichtern. Zu seinen … Weiterlesen »

Feb
20

Öffentliche Wasserversorgung ist schutzbedürftig

Verunreinigung der natürlichen Reserven vermeiden! Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5763) sup.- Ressourcen-effizientes Wirtschaften verlangt nicht nur eine verantwortungsvolle Nutzung von Energie. Auch Wasser ist ein wertvoller Rohstoff, von dessen Verfügbarkeit die Lebensqualität der Menschen, die Landwirtschaft sowie ein Großteil der wirtschaftlichen Produktion und der Energieerzeugung abhängig sind. Vor allem aber dienen unsere Seen, … Weiterlesen »

Feb
20

Heizölnutzer tragen Verantwortung

Tanksicherheit muss kontrolliert werden sup.- Die Betreiber einer Ölheizung sind bei der Bestellung ihrer Wärme-Energie unabhängig: Es ist ihre individuelle Entscheidung, wann, bei welchem Lieferanten und in welcher Menge neues Heizöl geordert wird. Es liegt allerdings auch in ihrer Verantwortung, dass dieses Öl ohne technische Mängel und Unfallrisiken in einem vorschriftsmäßig gesicherten Tank gelagert wird. … Weiterlesen »

Feb
20

Sichere Heizöl-Lagerung durch Tankschutz-Fachbetriebe

RAL-Gütezeichen belegt wasserrechtliche Zulassung Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5757) sup.- Heizöl ist eine bewährte und komfortable Wärmeenergie. Der Verbraucher hat jederzeit Zugriff auf den gelagerten Brennstoff und entscheidet selbst über Kaufzeitpunkt und Menge. Diese Unabhängigkeit und die zeitliche Reichweite der Reserven machen es möglich, den Termin der nächsten Heizöl-Bestellung der Energiepreisentwicklung anzupassen. Die … Weiterlesen »

Feb
06

Tank-Installation ohne Planungskompromisse

Wasserrechtliche Vorgaben sind kein Handicap Foto: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5754) sup.- Industrielle Bauvorhaben, die die Installation von Tankanlagen umfassen, unterliegen wasserrechtlichen Vorgaben. Der Schutz des Erdreichs und des Grundwassers vor einer Verunreinigung durch wassergefährdende Stoffe muss bei diesen Projekten Vorrang vor architektonisch-gestalterischen Erwägungen haben. Damit jedoch die eine Anforderung die andere nicht ausschließt, … Weiterlesen »

Feb
06

Trinkwassergewinnung braucht sauberes Grundwasser

Öltankbetreiber sind dem Gewässerschutz verpflichtet Foto: Fotolia / Dmitry Naumov (No. 5746) sup.- “Grundwasser ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Naturhaushalts und eine wesentliche Ressource für die Wassergewinnung. Die Trinkwasserversorgung hat ein naturbelassenes Grundwasser als Vorbild.” So steht es in dem “Grundwasser-Memorandum”, das Fachverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie zwei internationale Wasserwerks-Arbeitsgemeinschaften im Jahr … Weiterlesen »

Jan
23

Zusätzliche Sicherheitsstufe beim Gewässerschutz

Experten-Gremium kontrolliert Tankschutz-Fachbetriebe Foto: Fotolia / Fotolyse (No. 5743) sup.- Fehlerhaft oder unsachgemäß ausgeführte Arbeiten an Tankanlagen gefährden die Umwelt und stellen für den Auftraggeber ein erhebliches Risiko dar. Das gilt beispielsweise auch bei der Lagerung von Brennstoffen, Kraftstoffen, Chemikalien oder anderen wassergefährdenden Tankinhalten auf einem Firmengelände. Nach dem so genannten “Besorgnisgrundsatz” steht der Tankbetreiber … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «