Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Aug
16

„Unser Drittes“ zu Gast in Horb: „SWR auf Tour“ beim Neckarblühen und bei DEGERenergie

Horb a.N., 16. August 2011. Das SWR-Fernsehen hat Horb entdeckt: Nach der „Landesschau mobil“ berichtet jetzt auch „SWR auf Tour“ über das Neckarblühen und weitere Schön- und Besonderheiten der Stadt. Mit dabei ist ein Bericht über DEGERenergie. Die Sendung wird am kommenden Freitag, 19. August, ab 20:15 Uhr im Südwest-Fernsehen ausgestrahlt.
"Unser Drittes" zu Gast in Horb: "SWR auf Tour" beim Neckarblühen und bei DEGERenergie

90-minütiger Spaziergang durch Horb: Freitag ab 20:15 Uhr im Dritten

Moderator Martin Seidler war hin und weg. Nicht nur vom Neckarblühen, den Originalen und den sonstigen Schönheiten der Stadt Horb, sondern auch bei seinem „Sprung in die Zukunft“. Den nämlich schaffte er von 0 auf 100 in 3,9 Sekunden – mit einem solar betriebenen Elektrofahrzeug, das er während seines Besuchs bei DEGERenergie selbst fahren konnte. Hätte es der Zeitplan seines Kamerateams zugelassen, er hätte gerne noch einige Runden gedreht.

Doch die Fernsehleute hatten viel zu tun. Unter anderem besuchten sie die Zentrale von DEGERenergie und den Solarpark auf der ehemaligen Mülldeponie in Rexingen. Dort wird mit Hilfe der MLD-Technologie von DEGERenergie Strom aus der Sonne für rund 60 Vier-Personen-Haushalte gewonnen. Das alles und mehr ist zu sehen beim 90-minütigen Horb-Portrait von „SWR auf Tour“, das am kommenden Freitag von 20:15 bis 21:45 Uhr ausgestrahlt wird.

DEGERenergie wurde 1999 von Artur Deger gegründet und ist heute Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Weltweit sind mehr als 45.000 DEGERenergie-Systeme in über 45 Ländern installiert. Das Unternehmen ist in Spanien, Griechenland und Nordamerika mit eigenen Niederlassungen vertreten und arbeitet in vielen Ländern der Welt mit örtlichen Vertriebs- und Service-Partnern zusammen. Die von DEGERenergie patentierte MLD-Technologie erlaubt es, mit Solaranlagen bis zu 45 Prozent Mehrertrag zu erzielen als mit starr installierten Systemen.

Mehr Information: www.DEGERenergie.com.

Über DEGERenergie:

DEGERenergie ist der führende Hersteller mit dem weltweit größten Produktportfolio für ein- und zweiachsige solare Nachführsysteme. Seine Marktstellung basiert auf der einzigartigen, von Artur Deger entwickelten, patentierten „Maximum Light Detection“- oder MLD-Technologie. Sie ermöglicht es, die Erträge von solaren Kraftwerken durch „intelligente“ Steuerung zu maximieren. Dabei werden die Solarmodule unter Einsatz des DEGERconecter immer am energiereichsten Punkt am Himmel ausgerichtet. So erzielen MLD-geführte Solaranlagen bis zu 45 Prozent mehr Ertrag als starr installierte Systeme – in Spitzen liegt dieser Wert sogar noch deutlich höher. Mit über 45.000 installierten Systemen in mehr als 45 Ländern ist DEGERenergie Weltmarkt- und Technologieführer. Das Unternehmen bietet alle produktrelevanten Lösungen – von Entwicklung und Planung über Produktion und Vertrieb bis hin zu Wartung und Instandhaltung.

DEGERenergie beschäftigt derzeit am Hauptsitz in Horb, in seinen Niederlassungen und bei Zulieferern fast 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und erhielt im Jahr 2001 den Erfinderpreis des Landes Baden-Württemberg für das MLD-Steuermodul DEGERconecter. 2005 eröffnete DEGERenergie in Spanien seine erste Niederlassung, 2009 folgten Niederlassungen in den USA und Griechenland, weitere sind für 2011 geplant. Produziert wird in Deutschland, Kanada und den USA. Die Geschäfte führt Artur Deger.

Auf das Wetter ist nicht immer Verlass. Auf ein intelligentes Steuerungssystem von DEGERenergie schon.

DEGERenergie GmbH
Carmen Spohn
Industriestraße 70
72160 Horb
+49 (0) 7451-539 14-0

http://www.DEGERenergie.com
sales@DEGERenergie.com

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
herbert.grab@digitmedia-online.de
+49 (0)7127-570710
http://www.digitmedia-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»