Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
12

Unterirdische Lagerung von Wärme – im XXL-Format

Pufferspeicher ThermoSol jetzt für bis zu 13.400 Liter

Unterirdische Lagerung von Wärme - im XXL-Format

Der Pufferspeicher ThermoSol kann bis zu 13.400 Liter heißes Wasser unterirdisch lagern. (Mall GmbH)

Den Pufferspeicher ThermoSol zur unterirdischen Lagerung von Wärme aus Biomasseheizungen und Solaranlagen gibt es jetzt auch mit einem vergrößerten Nutzvolumen von bis zu 13.400 Litern. Er eignet sich damit besonders zum Einsatz in Großanlagen, wo große Mengen an Wärme zur späteren Nutzung zwischengelagert werden müssen.
Die bewährten Pufferspeicher von Mall bestehen aus einem erdeingebauten und fugenlosen Stahlbetonbehälter und einem Innenbehälter aus Stahl, der über wärmegedämmte Rohrleitungen direkt in den Heizungskreislauf eingebunden ist. Der ThermoSol ist vor allem für große Wärmeleistungen und Volumenströme geeignet. Der Standard-Betriebsdruck beträgt 3 bar, der Speicher kann aber auch bis PN 10 geliefert werden. Beton, der beständigste Werkstoff im Erdreich, ermöglicht volle Befahrbarkeit und garantiert zusammen mit der Dämmung aus Blähglasgranulat minimale Wärmeverluste und eine lange Lebensdauer. Große Pufferspeicher werden bei der industriellen Abwärmespeicherung, in Nahwärmenetzen sowie bei Biogas- und Solaranlagen eingesetzt, können aber auch zur Verdunstungskühlung in Branchen mit Kühlbedarf genutzt werden. Die im Werk vormontierten Speicher werden auf der Baustelle direkt vom Lieferfahrzeug oder, bei größeren Anlagen, vom Autokran versetzt. Bildquelle:kein externes Copyright

Seit über fünf Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt.
Bereits seit fast zehn Jahren setzt Mall auf erneuerbare Energien und stellt Pelletspeicher und Hackschnitzelbehälter in verschiedenen Größen her. Der 2009 neu gegründete Geschäftsbereich „Neue Energien“ bündelt nun alle Produkte für Solarthermie, Biomasse / Pellets, Geothermie und Biogas.
Zu Mall zählen sechs Produktionsstätten. Diese befinden sich in Donaueschingen-Pfohren, Ettlingen-Oberweier, Coswig/Anhalt, Haslach im Schwarzwald, Nottuln und in der Nähe von Budapest. Rund 450 Mitarbeiter erwirtschafteten 2013 einen Umsatz von 63 Mio. Euro.

Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
0771 8005-131
markus.boell@mall.info
http://www.mall.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»