Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Jul
21

VOLTARIS EDM-Baukastensystem setzt Änderungen der KoV 8 fristgerecht um

VOLTARIS EDM-Baukastensystem setzt Änderungen der KoV 8 fristgerecht um
VOLTARIS bietet Sicherheit und Transparenz im Energiedatenmanagement.

Die Kooperationsvereinbarung der Gasnetzbetreiber in der Version 8 (KoV 8) wurde am 30. Juni veröffentlicht und wird zu Beginn des neuen Gaswirtschaftsjahres am 1. Oktober in Kraft treten. Ein Großteil der Änderungen betrifft die Umsetzung der GABi Gas 2.0 und die zählpunktscharfe Mehr-/Mindermengenabrechnung. Welche Anforderungen und Aufgaben im Energiedatenmanagement jetzt auf die Netzbetreiber zukommen, weiß der Energieexperte VOLTARIS: Mit dem EDM-Baukastensystem Gas bietet das Unternehmen standardisierte Module, die alle notwendigen Bestimmungen abdecken.

Die Regelungen zu Ermittlung, Ausgleich und Abrechnung der Ausgleichsenergiemengen werden zu Beginn des neuen Gasgeschäftsjahres zum 1. Oktober angepasst. Auf Netzbetreiber kommen höhere Qualitätsanforderungen bei den rLM-Meldungen zu. Das bedeutet steigende Kosten und einen höheren Aufwand. Zur Vorbereitung auf die tägliche Netzkontoabrechnung wurde darüber hinaus ein neues SLP-Profil veröffentlicht. Ab dem 1. April 2016 beruhen außerdem alle initialen Rechnungen auf dem neuen zählpunktscharfen Verfahren. Die neuen Prozesse zur SLP-Mehr-/Mindermengenabrechnung sind im Leitfaden Bilanzkreismanagement integriert und textlich beschrieben. Weitere Änderungen – wie die Erweiterung der untertägigen Meldeverpflichtungen oder die tägliche Netzkontenabrechnung – werden voraussichtlich erst zum 1. Oktober 2016 mit der Umsetzung der KoV 9 verpflichtend.

EDM-Baukastensystem erfüllt alle gesetzlichen Mindestanforderungen

Die steigenden regulatorischen Anforderungen und die Komplexität der Aufgaben im EDM stellen alle Marktteilnehmer vor große Herausforderungen. VOLTARIS bietet mit dem EDM-Baukastensystem für Strom und Gas standardisierte Module, die alle notwendigen Bestimmungen abdecken. Das Basispaket umfasst lediglich die Leistungen und Prozesse, die von der jeweiligen Marktrolle benötigt werden, um die gesetzlichen Mindestanforderungen zu erfüllen. Die Ergänzungs- und Mehrwertmodule sind auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Marktrollen zugeschnitten und bieten punktuelle Mehrwerte. Der Kunde wählt die für ihn passenden Leistungen aus dem Modulportfolio aus. Durch die aktive Mitarbeit in Expertenrunden bei der Prozessgestaltung und die kundennahe Produktentwicklung bietet VOLTARIS Sicherheit und Transparenz im Energiedatenmanagement.

Gasexpertenrunde bei VOLTARIS

Mitte Juli war VOLTARIS Gastgeber der Gas-Expertenrunde des Systemherstellers Robotron. Diese Runde aktiver Anwender und Experten wurde mit der Ankündigung zur GABi Gas im Jahr 2006 ins Leben gerufen, um aktuelle Marktanforderungen zu diskutieren und Kundenwünsche zu erfassen. Die Teilnehmer erarbeiten in den Treffen Vorgaben und Anforderungen an die Systemerweiterungen. Aktuelle Themen sind neben der KoV 8 und der bevorstehenden MMMA auch die Verbesserung der Systemmasken. Der Vorteil für die Teilnehmer und Kunden: Sie können aktiv an der Entwicklung des neuen Systems mitwirken.

VOLTARIS ist der Experte für Lösungen im Energiedatenmanagement, Messstellenbetrieb und Smart Metering für Stadt- und Gemeindewerke, Netzbetreiber, Industrie und Gewerbe. VOLTARIS bietet den sichersten Weg von heute nach morgen: Mit passgenauen Lösungen rund um intelligente Zähler und Smart Meter Gateway zum Betrieb von Messsystemen, Gateway-Administration, Lösungen für Gerätemanagement und Marktkommunikation, Datenmanagement (MDM, EDM), WiM-Prozesse sowie Mehrwertdienste wie Smart Metering, Visualisierung und EEG-Lösungen. (Abdruck der Bilder honorarfrei unter Angabe der Bildquelle VOLTARIS GmbH)

Firmenkontakt
VOLTARIS GmbH
Simone Käfer
Voltastraße 3
67133 Maxdorf
+49 6237 935-460
simone.kaefer@voltaris.de
http://www.voltaris.de

Pressekontakt
Ansel & Möllers GmbH
Julia Chromow
König-Karl-Straße 10
70372 Stuttgart
0711/92545-17
j.chromow@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»