Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Apr
08

Wilken Corporate Group erstmals auf der E-world Türkei 2014 vertreten

Liberalisierte Energiemärkte als wichtiges Ziel für Internationalisierung

E-world Türkei 2014 – 24. bis 26. April 2014 in Istanbul – Halle 11, Stand L105/a

Messepremiere für die Wilken Corporate Group in der Türkei: Erstmals präsentieren sich Wilken und Wilken Neutrasoft auf dem türkischen Ableger der E-world vom 24. bis 26. April 2014 in Istanbul. Auf dem Stand L105/a in Halle 11, wo die Unternehmensgruppe gemeinsam mit dem Partner Kisters AG präsent ist, werden Lösungen vorgestellt, mit denen sich Energieunternehmen in der Türkei und anderen Ländern auf die Liberalisierung der Energiemärkte vorbereiten können. „Für uns ist die Türkei ein idealer Zielmarkt. Die Versorgungsunternehmen können den enormen Wandel, dem der türkische Energiemarkt derzeit unterworfen ist, nur mit Hilfe moderner IT-Werkzeuge bewältigen“, begründet Geschäftsführer Folkert Wilken das Engagement in der Türkei. „Die Prozesse auf dem deutschen Energiemarkt gehören zu den komplexesten und anspruchsvollsten der Welt. Türkischen Energieunternehmen bieten wir damit ein fundiertes Know-How und reichhaltige Erfahrungen, von denen sie im Zuge der Liberalisierung des türkischen Energiemarkts direkt profitieren können“, so Wilken weiter.

Der türkische Energiemarkt ist im Umbruch. Das starke Wachstum der vergangenen Jahre hat sich enorm auf den Energieverbrauch niedergeschlagen. Ein wichtiges Ziel der türkischen Energiepolitik ist die Steigerung der Energieeffizienz und die Investition in regenerative Energien, um so die Abhängigkeit vom Import von Erdöl, Erdgas und Kohle zu senken. Auch die Liberalisierung des Energiemarkts gehört zu den Kernzielen: Dazu wurden die Verteilnetze bis Ende 2013 privatisiert. Zudem hat die Regulierungsbehörde EPDK die Mindestverbrauchsgrenze von bisher 5.000 auf 4.500 kW/h gesenkt, so dass nun eine Million Haushalte ihren Energielieferanten frei auswählen können. Diese Grenze soll ab dem kommenden Jahr ganz entfallen. In Zukunft soll der Wettbewerb weiter gestärkt werden, unter anderem auch durch den Aufbau einer Energiebörse, die derzeit in Vorbereitung ist. Der Anteil des öffentlichen Sektors am Großhandel mit Strom ging bis 2010 auf 41 Prozent zurück, was sich ebenfalls auf die Privatisierungsmaßnahmen zurückführen lässt. Im Zeitraum 2001 bis 2006 war der Staat noch für 80 bis 85 Prozent des Handels verantwortlich (Informationen z. T. aus dem Germany Trade & Invest-Bericht „Türkei Energiemarkt 2013“).

Wilken Lösungen für die Energieabrechnung und das Management von Energieversorgungsunternehmen werden von rund 400 Stadtwerken in Deutschland und der Schweiz eingesetzt. Dabei ist die Wilken Corporate Group der einzige Anbieter, der mit zwei Anwendungen (Wilken ENER:GY und Neutrasoft NTS.suite) am Markt präsent ist und so die jeweilig individuellen IT-Anforderungen seiner Kunden bis hin zur Mehrsprachenfähigkeit und Abbildung anderer gesetzlicher Rahmenbedingungen ideal abbilden kann.

Über die Wilken Unternehmensgruppe

Seit 1977 beschäftigt sich Wilken mit der Entwicklung und dem Vertrieb von ERP-Standard­Software. Mit mehr als 460 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland und der Schweiz hat sich die Unternehmensgruppe als unabhängiger Hersteller, Anbieter und Integrator von Anwendungen für das Finanz- und Rechnungswesen, die Materialwirtschaft sowie die Unternehmenssteuerung etabliert. Zusätzlich werden Wilken Branchenlösungen in der Energie-, Versicherungs-, Sozial- und Tourismuswirtschaft eingesetzt. Vom Ulmer Stammsitz aus steuert die Wilken GmbH die Unternehmensgruppe und übernimmt zentrale Funktionen wie Software-Entwicklung, Produktmanagement sowie Marketing. Sie führt als „Holding“ die Tochterunternehmen Wilken AG (Freidorf, Schweiz), Wilken Neutrasoft GmbH (Greven, Energiewirtschaft), Wilken Entire GmbH (Ulm, Sozialwirtschaft), Wilken Rechenzentrum GmbH (Ulm, Rechenzentrums-Services) und Wilken Informationsmanagement GmbH (München, Dokumentenmanagement). Die Unternehmensgruppe erzielte 2012 einen Umsatz von über 51 Millionen Euro im Jahr.

Wilken GmbH
Christof Biedermann
Hörvelsinger Weg 29-31
89081 Ulm
+49 731 96 50-0
presse@wilken.de
http://www.wilken.de

Press’n’Relations GmbH
Uwe Pagel
Magirusstr. 33
89077 Ulm
+49 731 962 87-29
upa@press-n-relations.de
http://www.press-n-relations.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»