Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
24

Zahlreiche Interessenten bei der Produktpräsentation des Solarstromspeichers

Bundesregierung bezuschusst die Installation eines Solarstromspeichers.

Zahlreiche Interessenten bei der Produktpräsentation des Solarstromspeichers

Solarexperten des Photovoltaikfachbetriebs enerix zeigten am 11. Mai bei der Präsentation des Solarstromspeichers in Nittendorf, wie selbstproduzierter Solarstrom ganz einfach gespeichert und 24 Stunden im eigenen Haushalt genutzt werden kann – unabhängig von steigenden Strompreisen. Speicherlösungen von enerix sind speziell für die tägliche Zwischenspeicherung des selbstproduzierten Solarstroms entwickelt. Der Speicher lädt den Solarstrom in einen Akku und gibt die Energie wieder ab, sobald die Photovoltaikanlage zu wenig Strom für die angeschlossenen, elektrischen Verbraucher liefert. Betreiber einer Photovoltaikanlage erhöhen damit den Eigenverbrauchsanteil.

Wer sich für die Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach einen Solarstromspeicher zulegen möchte, erhält ab dem 1. Mai 2013 eine Unterstützung vom Staat. Die Förderhöhe hängt von der Größe der Photovoltaikanlage und den Anschaffungskosten des Speichersystems ab. 30 Prozent der förderfähigen Kosten bezuschusst der Staat. Die Förderung für Solarstromspeicher beträgt bis zu 660 Euro pro Kilowatt (KW). „Wir begrüßen den Start des Förderprogramms – damit machen wir einen wesentlichen Schritt in Richtung dezentrale Energieversorgung. Insbesondere die Speicherung und Nutzung von selbstproduzierten Solarstrom in Wohnhäusern treibt die Energiewende voran.“, so Solarexperte Peter Knuth von Enerix. Enerix hat sich bereits sehr intensiv mit dem Thema Solarstromspeicher beschäftigt und auch erste Solarstromspeicher installiert.

Weitere Informationen zur Förderung von Solarstromspeichern finden Sie hier: http://enerix.de/solarstromspeicher-foerderung/

Unabhängig Energie erzeugen und Stromkosten senken – davon träumt jeder Hausbesitzer. Enerix-SmartEnergyHome-Systeme erzeugen umweltfreundlichen Strom zu günstigsten Konditionen und schaffen ihren Eigentümern Unabhängigkeit und ein gutes Gefühl. Die Kombination aus Photovoltaikanlage, Steuerungssystem und Speicher ermöglicht es den Enerix-Kunden Solarstrom selbst herzustellen, intelligent zu verbrauchen und für die Nachtstunden zu speichern. Über 4.500 Anlagen wurden in den vergangenen Jahren von Enerix in Deutschland installiert. Enerix ist das erste Franchise-System für erneuerbare Energien und zertifiziertes Vollmitglied beim Deutschen Franchise-Verband, gegründet 2006 von Peter Knuth und Stefan Jakob. Die Enerix-Fachbetriebe werden von selbstständigen Unternehmern, den Franchise-Partnern, betrieben.

Kontakt:
Enerix Alternative Energietechnik GmbH & Co KG
Julia Kellner
Prüfeninger Schloss 2a
93051 Regensburg
0941.2804370
julia.kellner@enerix.de
http://www.enerix.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»