Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
24

Anpfiff – Finale des FC Bayern Youth Cup am Donnerstag in der Allianz Arena

Baoding, China und München, 24. Mai 2012 – Heute ist es endlich so weit. In der Münchener Allianz Arena, der Heimat des FC Bayern, stehen sich junge Fußballtalente aus unterschiedlichen Nationen im Finale des FC Bayern Youth Cup gegenüber. Die teilnehmenden Mannschaften kommen aus China, Deutschland, Österreich, Indien und Italien. Yingli Green Energy, eines der weltweit größten vertikal integrierten Photovoltaik-Unternehmen, das seine Produkte unter dem Namen “Yingli Solar” vertreibt, betreut zehn Nachwuchstalente aus China, die beim Finale des Fußballturniers ihr Bestes geben werden.

Der FC Bayern Youth Cup wurde vom deutschen Rekordmeister ins Leben gerufen. Veranstalter sind neben dem FC Bayern München die internationalen Sponsoren des Clubs. Als offizieller Premiumpartner des FC Bayern ist Yingli Solar stolz darauf, bei diesem Event mitzuwirken. Im Rahmen der Initiative konnte Yingli jungen chinesischen Spielern aus sozial benachteiligten Regionen der Volksrepublik China die Möglichkeit geben, ihr Talent beim FC Bayern Youth Cup unter Beweis zu stellen. Die sportlichen Veranstaltungen – sowohl die vorangegangenen Auswahlspiele in den einzelnen Ländern als auch das Finale in München sollen dazu beitragen, gesellschaftliche Prozesse in Gang zu bringen.

Das heutige finale Turnier ist in insgesamt zehn Spiele unterteilt, wobei immer acht junge Fußballtalente einer Mannschaft gegen ein zweites Team antreten. Das Team mit den meisten Punkten wird nach Ende der Turnierserie schließlich zum Sieger des FC Bayern Youth Cup 2012 gekürt.

“Im Namen des FC Bayern München möchte ich mich herzlich bei allen Sponsoren bedanken, die den FC Bayern Youth Cup unterstützen. Dazu zählen neben Yingli Solar auch Adidas, Lufthansa, der Chinesische Fußballverband (CFA), Audi und viele mehr. Der Wettbewerb dient nicht nur zur Förderung des Jugendfußballs, sondern auch dazu, Kindern aus sozial benachteiligten Regionen die Chance zu geben, Fußball auf internationalem Niveau zu erleben und am Finale in München teilzunehmen. Wir gratulieren den zehn angereisten Spielern aus China und wünschen ihnen viel Erfolg in der Allianz Arena”, erklärt Paul Breitner, Fußballweltmeister und Botschafter des FC Bayern.

“Unsere Spieler sind die Stars von morgen. Ich freue mich darauf, dieses Turnier mit den jungen Talenten gemeinsam erleben zu können. Unser Dank geht dabei an den FC Bayern München”, sagt Shijun Deng, Trainer der CFA und Cheftrainer des chinesischen FC Bayern Youth Cup Teams.

“Unsere chinesischen Fußballtalente haben hart trainiert und sind bereit für den Anpfiff. Wir schätzen diese Initiative des FC Bayern München sehr. Für uns ist es Ehrensache, dass wir uns für eine bessere und nachhaltigere Zukunft einsetzen – mit der Leidenschaft für den Fußball werden wir auch zukünftig viel bewegen”, ergänzt Judy Tzeng Lee, Director of Global Marketing and Development bei Yingli Green Energy.

Noch vor Beginn des Finales stand ein weiteres Highlight für die Nachwuchsfußballspieler aus China auf dem Programm. Sie hatten die Gelegenheit, sich das Freundschaftsspiel zwischen dem FC Bayern und der niederländischen Nationalmannschaft in der Allianz Arena live anzusehen und die Top-Spieler des Münchner Rekordvereins wie Arjen Robben, Franck Ribéry und Thomas Müller zu treffen. Zuvor hatten sie zudem selbst die Möglichkeit, sich während einer Trainingseinheit beim FC Bayern in der Säbener Straße optimal auf das Final vorzubereiten.

Über den FC Bayern München
Der FC Bayern München, Deutschlands erfolgreichster Fußballverein, hat bereits 22 deutsche Meisterschaften und 15 weitere Pokale gewonnen. Der Club wurde im Jahr 1900 gegründet. In den letzten zehn Jahren wurde der FC Bayern sechs Mal deutscher Meister und ist somit bei weitem der erfolgreichste Verein der Bundesliga. Der letzte internationale Titel, den der FC Bayern erzielt hat, war der Weltpokal im Jahr 2001. Im selben Jahr siegte der Verein zum vierten Mal in der UEFA Champions League. Seit Beginn der Saison 2005/06 finden die Heimspiele des FC Bayern in der Allianz Arena statt. Die Farben des Vereins sind rot und weiß.

Über Yingli Green Energy
Yingli Green Energy Holding Company Ltd. (NYSE: YGE), das seine Produkte unter der Marke Yingli Solar vertreibt, ist ein führender Anbieter im Bereich Solarenergie und einer der weltweit größten vertikal integrierten Photovoltaik-Hersteller. Yingli Green Energy deckt die gesamte Photovoltaikwert-schöpfungskette ab, von der Produktion von Polysilizium über Ingots und Wafer bis hin zur Produktion von Solarzellen und Modulen. Heute verfügt Yingli über eine Produktionskapazität von 1,7 GW pro Jahr. Erweiterungsprojekte von insgesamt 750 MW sind momentan in Haikou, Tianjin, Hengshui und Baoding im Bau. Diese können voraussichtlich im Laufe des Jahres 2012 in Betrieb genommen werden und erhöhen die Gesamtproduktionskapazität des Unternehmens bis Ende 2012 auf 2,45 GW. Yingli Green Energy vertreibt seine Solarmodule in zahlreichen Märkten, darunter Deutschland, Spanien, Italien, Griechenland, Frankreich, Südkorea, Japan, die VR China und die Vereinigten Staaten. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Baoding (China) und verfügt über mehr als zwanzig internationale Niederlassungen. Yingli Green Energy ist an der New Yorker Börse notiert (NYSE: YGE). Der Europasitz des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen sind im Internet unter www.yinglisolar.com zu finden.

Yingli Green Energy
Rebecca Jarschel
Heimeranstr. 37
80339 München
+49-89-540-303-412

http://www.yinglisolar.com
Rebecca.jarschel@ygee.eu

Pressekontakt:
Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Katharina Wolf
Claudius-Keller Str. 3c
81669 München
katharina.wolf@maisberger.com
+49-89-41-95-99-55
http://www.maisberger.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»