Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Aug
19

ASTUR GOLD GIBT DEN AKTUELLEN STAND DES GENEHMIGUNSVERFAHRENS AUF SALAVE BEKANNT ASTUR GOLD

ASTUR GOLD GIBT DEN AKTUELLEN STAND DES GENEHMIGUNSVERFAHRENS AUF SALAVE BEKANNT

ASTUR GOLD GIBT DEN AKTUELLEN STAND DES GENEHMIGUNSVERFAHRENS AUF SALAVE BEKANNT

AKTUELLER STAND DES GENEHMIGUNSVERFAHRENS AUF SALAVE

Vancouver, BC – 19. August 2014: Astur Gold Corp. (TSX-V: AST, Frankfurt: CDC) – http://bit.ly/1uvpvKm -) freut sich, den aktuellen Stand der geänderten Umwelteinflussstudie für das Salave Goldprojekt, welche am im Dezember 2013 durch Astur Gold eingereicht wurde, bekannt zu geben.

Das Geological and Mining Institute of Spain (“IGME”) führte eine Studie auf Verlangen des Directorate General of Mining and Energy der Provinz Asturien durch. Themen waren die möglichen Effekte durch den Minenbetrieb auf Salave. Der IGME Bericht der aus der Studie hervorging kam zum Schluss, dass die Grundwasservorkommen nicht durch den geplanten Minenbetrieb beeinträchtigt werden.

Die IGME Studie wurde im Februar und März durchgeführt und konzentrierte sich auf die hydro-geologischen Merkmale des Bodens und der Wasserzusammensetzung der Lagunas de Silva. Aus den erhaltenen Daten schlussfolgerte der Bericht des IGME dass die geplante Mine nur sehr geringen bis gar keine Effekte auf die vorhandenen Wassersysteme haben wird und der Einsatz von passiven Behandlungstechnologien im Gebiet von Lagunas de Silva sogar die Wasserqualität verbessern würde. Auch zeigt dies, dass die natürlichen geologischen Barrieren das Wasser zur Mine hin absperren und die umgebenden Wasserressourcen nicht tangiert sind. Diese Barrieren verhindern auch, dass Seewasser einfließen kann.

Die betroffenen Parteien haben nun 30 Tage Zeit sich zu diesem Bericht zu äußern und die Frist endet am 10. September 10th. Das Ministry of Development, Planning and Environment gab bekannt, dass man 90 Tage braucht ab Anfang August um die neuen Berichte durchzusehen. Das Unternehmen erwartet eine Entscheidung über die geänderte Umwelteinflussstudie für das Salave Goldprojekt innerhalb diese Zeitraums.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Frau Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
9100 Bad Tölz
+491724154101
js@resource-capital.ch
http://www.real-marketing.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»