Batterie Recycling

Deutsche Verbraucher müssen ab Januar umdenken: Neue gelbe Sammelboxen für Hochenergiebatterien

Batterie Recycling

Die neuen gelben Sammelboxen für Hochenergiebatterien der Stiftung GRS Batterien

Sie stecken in Smartphones, Laptops und immer mehr auch in Elektro-Autos: Hochenergiebatterien. Die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos wird in wenigen Jahren zu einem Milliardenmarkt. Die Rücknahme dieses Batterietyps stellt Rücknahmesysteme allerdings vor neue Herausforderungen.

“Altbatterien werden bei der Rücknahme künftig in drei Sicherheitsklassen unterteilt: Herkömmliche Batterien, Hochenergiebatterien und beschädigte Hochenergiebatterien”, erklärt Georgios Chryssos, Vorstand der Stiftung GRS Batterien. “Die Annahme von Hochenergiebatterien wird dabei in einer kontrollierten Umgebung geschehen. Für beschädigte Hochenergiebatterien wiederum gelten besondere Sicherheits- und Transportvorschriften. Unter anderem werden ab 2014 gelbe Transportbehälter eingeführt, in denen Hochenergiebatterien separat von herkömmlichen Gerätebatterien erfasst werden. Unser Anliegen ist es natürlich hierbei, mit dem neuen System auch in Zukunft eine sichere Sammlung und Entsorgung in Deutschland zu gewährleisten.”

Denn problematisch bei der Rücknahme der Hochenergiebatterien ist, dass diese bei unsachgemäßer Handhabung, Gefahren mit sich bringen können. Bei einem nicht sachgemäßem Transport etwa kann es zum Austritt giftiger Stoffe, einer hohen Wärmeentwicklung, Brand oder sogar zu einer Explosion kommen. Aufgrund der endverbrauchertypischen Rückgabewege und um den ordnungsgemäßen Umgang mit diesem Systemen zu gewährleisten, wird die Rücknahme von Hochenergiebatterien – sowohl von Gerätebatterien als auch von Industriebatterien – schwerpunktmäßig nicht über herkömmliche Sammelstellen durchgeführt, sondern über qualifizierte Sammel- und Annahmestellen im Handel, Handwerk oder in Werkstattbetrieben. Diese Rücknahmestellen sind mit speziellem Verpackungs- und Transportmaterial ausgestattet und die Mitarbeiter erhalten besondere Informationen und Schulungen.

Mehr zum Thema Batterie-Recycling in Deutschland lesen im Medieninformationsdienst Startklar Recycling, ZVEI – Fachverband Batterien.

Bildrechte: GRS Batterien

Der ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. vertritt die wirtschafts-, technologie- und umweltpolitischen Interessen von mehr als 1.600 Unternehmen der deutschen Elektroindustrie.

Kontakt:
ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
F. Rainer Bechtold
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main
+49 69 6302-255
zvei@komm-passion.de
http://www.zvei.org