Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Mai
16

Energie aus Abfall: Neues Konvertierungsverfahren

Ein Schweizer Technologie Unternehmen beauftragte im September 2013 die Kooperationsplattform FINDIFU mit einer Spezialrecherche mit dem Auftrag Interessenten für ihre speziell entwickelten Konvertierungsverfahren zur Energie (-rück)-Gewinnung zu finden.

Energie aus Abfall: Neues Konvertierungsverfahren

Energierückgewinnung

Ein Schweizer Technologie Unternehmen beauftragte im September 2013 die Kooperationsplattform FINDIFU mit einer Spezialrecherche mit dem Auftrag Interessenten für ihre speziell entwickelten Konvertierungsverfahren zur Energie (-rück)-Gewinnung zu finden. Dabei handelte es sich um zwei vom Unternehmen entwickelte innovative Verfahren zur Verwertung von organischen Massen und Abfällen zur Energiegewinnung und die Umwandlung von Schadstoffen zu Wertstoffen. Die Produktion von Energieträgern wie Strom, Gas, Heizöl, Diesel und Benzine sind möglich. Mit einer 85 % höheren Energieausbeute für die Stromerzeugung gegenüber herkömmlichen Verbrennungsanlagen sowie einer Niedrig-Temperatur-Konvertierung suchte der Kunde Betreiber seiner mobilen oder auch stationären Anlagen. FINDIFU sollte sich zunächst auf Investoren in Kanada und USA konzentrieren.

Die FINDIFU Mitarbeiter sahen sich mit einem extrem komplexen Thema konfrontiert, dass zunächst fundiertes Fachwissen als Voraussetzung für eine Umsetzung der in Auftrag gegebenen Recherche erforderte. Da FINDIFU in der Lage ist, auf Expertenwissen aus aller Welt zuzugreifen, konnte eine fachgerechte und qualifizierte Anfrage bei potentiellen Interessenten in den bevorzugten Ländern gestartet werden.

Ergebnisse
Nach einer umfangreichen 21-tägigen Spezial-Recherche, die spezielle Suchtechniken, intensive Gespräche sowie zahlreiche Videokonferenzen beinhaltete, konnte FINDIFU mit konkreten und sofort umsetzbaren Ergebnissen aufwarten. Dem Unternehmen wurden anhand von Präsentationen, Gesprächsprotokollen und Aufzeichnungen der Konferenzen drei sehr interessierte Investoren aus Kanada und den USA präsentiert sowie fünf Kontakte zu Unternehmen, die zu einer Zusammenarbeit bereit wären.

Mögliche Standortpläne für die Errichtung der Anlagen wurden als Sonderleistung übergeben.
Das Unternehmen zeigte sich sehr zufrieden mit den recherchierten Ergebnissen und hat FINDIFU bereits mit einer weiteren Recherche in China beauftragt.

Über FINDIFU

FINDIFU- die neue Kooperationsplattform für Unternehmen Geschäftspartner, Lieferanten, Personal und Dienstleistungen im In- und Ausland: www.findifu.com

Wer auf der Suche nach nationalen oder internationalen Informationen und Kontakten ist, kennt die Problematik der stundenlangen erfolglosen Suche bestens. Sicherlich kann man im Internet nach so ziemlich jedem Begriff inflationär suchen. Allerdings bedeutet eine qualifizierte und zielgerichtete Recherche nach fundierten und nützlichen Ergebnissen – dazu noch im Ausland – eine echte Sisyphusarbeit. Doch damit ist nun Schluss: mit FINDIFU.com existiert nun eine internetbasierte Kooperations-Plattform, die für Firmen, Gewerbetreibende und Privatpersonen europa- und weltweit in den Bereichen Produktion und Produkte, Dienstleistungen, Personal und Geschäftspartner zielsicher recherchiert.

Gaben sich bisher selbst gestandene Marketing- oder Vertriebsprofis häufig bei internationalen Recherchen geschlagen, gibt es nun einen Experten für Recherchen im Ausland. Da die Dienstleistungen der ausländischen Handelskammern häufig ebenso kostspielig, wie langwierig und undifferenziert waren, entwickelte sich die Recherchearbeit häufig zu einer Mammutaufgabe.

Ebenso erzielten die Angebote deutscher IHK-Dienste in vielen Fällen weder die gewünschte Wirkung noch boten sie eine verwertbare Antwort. Die FINDIFU Recherchen liefern dagegen konkrete Ergebnisse und Lösungen, mit denen man Strategien zur Umsetzung der gewünschten Leistungen leichter und schneller erreichen kann. Alle Ergebnisse werden vor Ort verifiziert um dem Aufraggeber ausschließlich verwertbare Informationen zu liefern.

Dabei geht es um Fragen wie zum Beispiel:

Einen Partner für Laserschneidtechnik in Polen oder Tschechien zu finden
Eine Niederlassung in Litauen zu gründen
In Mexiko oder den USA Ihre Verkaufsmöglichkeiten auszuloten
Ein Hotel in Spanien zu übernehmen
Einen Assistenzarzt für Ihr Klinikum im Bereich Pädiatrie zu suchen.

FINDUFU.com agiert aber nicht nur als eine Internetplattform. Das Ziel ist es, den Auftrag sorgfältig, erfolgsorientiert und individuell umzusetzen. Der Suchende hat anders als im Internet gewohnt, einen persönlichen Ansprechpartner an seiner Seite. So stellt FINDIFU sicher, dass die Recherche den Erwartungen des Auftraggebers entspricht. Dafür sorgt ein Netzwerk von erfahrenen und fachlich versierten Mitarbeitern europa- und weltweit.
Weitere Informationen: FINDIFU.comZur Webseite Bildquelle:kein externes Copyright

FINDIFU.com ist eine internetbasierte Plattform, die sich an Firmen, Gewerbetreibende und Privatpersonen richtet und für Sie europa- und weltweit in den Bereichen Produktion und Produkte, Dienstleistungen, Personal und Geschäftspartner recherchiert.
Sie suchen Ergebnisse im Bereich internationale Zusammenarbeit

FINDIFU: A. Gande Verkaufs- und Vertriebsgesellschaft mbH
Angelika Gande
Pampower Straße 3
19075 Holthusen
0049 3865 844700
info@findifu.com
http://info@findifu.com

AG Kommunikation
Andreas Geil
Kuglerstraße 26
10439 Berlin
03088535325
presse@andreas-geil.de
http://www.andreas-geil.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»