Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Okt
09

Energiekosten präzise im Griff

S-Monitoring – der einfache Einstieg ins Energiemanagement

Energiekosten präzise im Griff

Sieht gut aus und liefert die Angaben, die ein wirkungsvolles Energie-Management möglich machen.

– Energiekosten erfassen ohne große Investitionen
– System aus der Verpackung heraus betriebsbereit
– Alle Details über den Verbrauch transparent aufbereitet

Neu Isenburg, 9. Oktober 2014: Der neue “E-Monitor” aus dem Hause Saia Burgess Controls, kurz SBC, ist das jüngste Produkt aus dem S-Monitoring-System, einer betriebsbereiten Energiemanagement-Lösung für jedermann. In Gestalt eines Bedienpanels stellt der E-Monitor die Verbrauchswerte der angeschlossenen Energiezähler auf einem Farb-TFT-Display dar. Die Analyse der Energiewerte, wie elektrische Leistung und Arbeit, aber auch der Kosten, ist in aussagefähigen Diagrammen vor Ort über das Display abrufbar. Eine Auswertung kann aber auch via FTP am Büro-PC oder aus der Ferne via Internet per Webbrowser erfolgen. Das Monitoring-System bietet den kostengünstigen Einstieg in eine ISO 50001-Zertifizierung.

Jonas Affolter, Produktmanager Energy Management “S-Monitoring macht den Start ins Energie- und Verbrauchsmanagement einfach. Einsatzbereit direkt aus der Verpackung kommt es ohne komplizierte Konfiguration und Programmierung aus. Angeschlossene SBC-Energiezähler werden automatisch erkannt und gescannt. Dennoch lässt sich das System nachträglich jederzeit an veränderte Anforderungen anpassen, z. B. zur Integration von M-Bus- oder Modbus-Zählern oder zur Integration in ein übergeordnetes Leitsystem. S-Monitoring von SBC ist ein System das mitwächst.”

Für das hochwertige 5,7″ Farb-TFT-Display ist ein Wandmontage-Set mit bereits integriertem Netzteil und Verkabelung als Zubehör lieferbar. Ein umfangreiches Sortiment von Energiezählern und Koppelbausteinen für S0-Zähler rundet das S-Monitoring-System von SBC ab. Affolter: “Mit dem neuen E-Monitor können sofort nach Inbetriebnahme relevante Verbraucher identifiziert und daraufhin Verbesserungsmaßnahmen in Angriff genommen werden. Mit dem E-Monitor lassen sich die Effizienzsteigerungen belegen und nachweisen.”

Zu den Standardleistungen des E-Monitors gehört die Anzeige des aktuellen Verbrauchs in einem Trenddiagramm. Für Detailanalysen werden die Summenwerte sowie die Werte aller drei Phasen, wie Energie, Wirkleistung, Blindleistung, cosphi, Spannung und Strom aufgezeichnet. Der Tagesverbrauch wird über 5-Minuten Datenaufzeichnungen ermittelt. Hinzu kommt die Ermittlung der Kosten pro Tag/Woche/Monat/Jahr individuell für jeden Zähler inklusive Vergleichsmöglichkeiten.

(© Copyright: Saia Burgess Controls – honorarfreier Abdruck im Rahmen der Veröffentlichung dieses Beitrages)

###

Über die Saia-Burgess Controls AG:
Die Saia-Burgess Controls AG (www.saia-pcd.com) ist eine 100%ige Tochter der Honeywell. Sie entwickelt, fertigt und vertreibt bereits seit 1950 elektronische Komponenten und Systeme der Steuerungs- und Regelungstechnik. Die Produkte, die sich durch ihre Langlebigkeit mit einem Lebenszyklus von bis zu 25 Jahren auszeichnen, werden vor allem in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie in Energiemanagement und Wassersystemen verwendet. Eine weitere wichtige Säule bildet die OEM-Produktion. Unter Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards produziert SBC jährlich rund 2 Mio. E/A- Punkte, 40.000 CPUs und über 700.000 Kleingeräte. Mit einem Jahresumsatz von 70 Mio. Euro und über 340 Mitarbeitern ist das Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Murten ein geschätzter Hersteller von Infrastrukturautomationslösungen.

Honeywell International (www.honeywell.com) ist ein diversifizierter Fortune 100-Konzern, der als führend in den Bereichen Technologie und Herstellung gilt. Honeywell beliefert Kunden weltweit mit Luftfahrtprodukten und -dienstleistungen, Gebäudesteuerungstechnologien (privat und kommerziell), Produkten für die Automobilindustrie, Turboladern sowie Spezialmaterialien. Der Unternehmenssitz befindet sich in Morris Township, New Jersey, USA. Honeywell-Aktien werden in New York, London und Chicago an der Börse gehandelt.

Disclaimer: Die in dieser Meldung genannten Produkte oder Marken sind rechtlich von ihren Eigentümern geschützt und sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.

Die Saia-Burgess Controls AG (www.saia-pcd.com) ist eine 100%ige Tochter der Honeywell. Sie entwickelt, fertigt und vertreibt bereits seit 1950 elektronische Komponenten und Systeme der Steuerungs- und Regelungstechnik. Die Produkte, die sich durch eine extreme Langlebigkeit mit einem Lebenszyklus von bis zu 25 Jahren auszeichnen, werden vor allem in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie in Energiemanagement und Wassersystemen verwendet. Eine weitere wichtige Säule bildet die OEM-Produktion. Unter Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards produziert SBC jährlich rund 2 Mio. E/A- Punkte, 40.000 CPUs und über 700.000 Kleingeräte. Mit einem Jahresumsatz von 70 Mio. Euro und über 340 Mitarbeitern ist das Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Murten ein geschätzter Hersteller von Infrastrukturautomationslösungen.

Firmenkontakt
SBC Deutschland GmbH
Herr Frank Braunroth
Siemensstr. 3
63263 Neu-Isenburg
+49 6102 20 25 0
info.de@saia-pcd.com
http://www.saia-pcd.de

Pressekontakt
ViATiCO Strategie und Text
Joachim Tatje
Bismarckstr. 17
76646 Bruchsal
07251 981 990
tatje@viatico.de
http://www.viatico.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»