Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Energie und Umwelt

Dez
07

Erdgasasrechner online

Angesichts des stetig fortschreitenden Klimawandels und den immer höher werdenden Preisen für Strom, Erdgas und Öl denken immer mehr Menschen darüber nach, wie sich am besten Geld sparen lässt. Ganz egal, ob man Gas für den privaten Haushalt oder auch gewerblich benötigt, die Versorgung scheint immer teurer zu werden. Aus diesem Grund ist ein Gasvergleich unabdingbar – hier können mit etwas Glück mehrere hundert Euro pro Jahr eingespart werden.

Erdgas oder Biogas?

Bevor man sich jedoch für einen Anbieter entscheidet, ist es auch wichtig, sich zunächst Gedanken zu machen, welche Energie-Variante man bevorzugt. Derzeit können Verbraucher zwischen Erdgas und Biogas wählen. Letzeres ist zwar noch nicht so weit verbreitet, aber dennoch deutlich umweltbewusster. Biogas ist eine regenerative Energie, die immer wieder neu erzeugt werden kann, da es aus biologischen Abfällen besteht. Einige Gasanbieter haben sich inzwischen auf dieses “grüne Modell” spezialisiert. Erdgas ist im Gegensatz dazu ein fossiler Brennstoff, der endlich ist und mit dem immer sorgsamer umgegangen wird.
Natürlich muss man selbst entscheiden, für welche Variante man sich eher begeistern kann – hier spielt auch das eigene Umweltbewusstsein für einige Menschen eine maßgebliche Rolle.

Ein Gasvergleich im Internet lohnt sich

Wer einen möglichst schnellen und einfachen Erdgasvergleich durchführen möchte, wird im Internet schnell fündig: Spezielle Erdgasrechner bieten die Möglichkeit, völlig kostenfrei einen Vergleich aller verfügbaren Gasanbieter in der Region anzustellen. Meist dauert dies nur sehr wenige Minuten und offenbart ein detailliertes Ergebnis über alle Möglichkeiten.

Zunächst gelangt man auf eine Seite mit einer Suchmaske. Hier müssen verschiedene Daten eingegeben werden, wie beispielsweise die Postleitzahl und die Abnahmemenge. Die Postleitzahl muss angegeben werden, um den günstigsten Tarif in der Umgebung zu finden, die Abnahmemenge ist dagegen vor allem deshalb wichtig, da große Mengen Gas meist preiswerter sind. Viele Versorger staffeln die Tarife für Gas – mit einer solchen Prognose kann man also in etwa errechnen, wie hoch die Kosten für den Verbraucher sein werden.
Nach wenigen Sekunden erhält man dann ein detailliertes Ergebnis in einer Tabelle, wo man sämtliche Konditionen einlesen und sich für einen Versorger entscheiden kann. Wer möchte, kann sich anschließend direkt auf die Webseite des entsprechenden Anbieters weiterleiten lassen und den Vertrag dort abschließen

Darauf sollten Sie beim Vertragsabschluss achten

Nicht nur der günstigste Preis, auch die genauen Konditionen des Gasversorgers sind etwas, das Sie genauer unter die Lupe nehmen sollten. Achten Sie vor allem darauf, dass der angegebene Preis ein festgesetzter Preis ist. Falls dem nicht so ist, hat der Versorger nämlich die Möglichkeit, irgendwann während der Vertragslaufzeit plötzlich die Preise anzuheben – für Sie als Verbraucher wäre das eine kostspielige und ärgerliche Überraschung.

So funktioniert der Wechsel

In der Regel müssen Sie nichts weiter tun, als sich beim neuen Versorger anzumelden. Abhängig von der Kündigungsfrist des aktuellen Gasanbieters wird dann der Wechsel selbstständig durchgeführt. Eine extra Kündigung ist hier nicht notwendig, denn der neue Versorger übernimmt alles Weitere. Vom Wechsel selbst bemerkt man als Verbraucher nichts, somit ist auch ein Versorgungsausfall beim Übergang zum nächsten Anbieter ausgeschlossen.
Weitere Infos unter: Erdgasrechner.net

Da die Gaspreise der einzelnen Anbieter immer weiter ansteigen, sollten Kunden unbedingt die verschiedenen Gasanbieter miteinander vergleichen. Vor allem die Endkunden, die aus Gewohnheit bei einem regionalen Stromversorger geblieben sind und die normalen Tarifmodelle nutzen, sollten sich nach Alternativen umsehen. Selbst, wenn nur das Belieferungsmodell beim gleichen Anbieter gewechselt wird, kann dies einiges an Kosten einsparen. Ein neues Portal von Frank Tomiic hilft Verbrauchern, sich im Tarifdschungel zurechtzufinden. Auf www.erdgasrechner.net kann der Kunde mit einem Erdgasrechner das für sich günstigste Modell herausfinden.

Kontakt:
Tomiic Frank
Frank Tomiic
roete 12
70197 stuttgart
+49711672939
eintrag@erdgasrechner.net
http://www.erdgasrechner.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»