GreenMobility und CleanEnergy Project produzieren gemeinsames Doppelmagazin zu Energie und Mobilität der Zukunft

München/Wienacht, 16. Februar 2012 – CleanEnergy Project und GreenMobility bilden in diesem Jahr eine gemeinsame Medienplattform für erneuerbare Energien, Cleantech und nachhaltige Mobilität. Damit finden eine umfassende, aktuelle Internetplattform und ein qualitativ hochwertiges Magazin zusammen und bieten Lesern und Unternehmen ein attraktives Umfeld. GreenMobility bringt Partner wie die Messe München und Friedrichshafen ein, hinter CleanEnergy Project verbirgt sich, mit 45.000 Mitgliedern, eines der größten Cleantech-Branchennetzwerke in Deutschland.

“Energie und Mobilität der Zukunft sind untrennbar aneinander gekoppelt. Eine gemeinsame umfassende Betrachtung macht doppelt Sinn, spart Ressourcen und garantiert eine ganzheitliche Betrachtung von Nachhaltigkeit”, so Ralf Hartmann, Gründer des CleanEnergy Projects. Zur Zeit werden die Karten in den auf Nachhaltigkeit spezialisierten Medien neu gemischt. Die großen Verlage schauen abwartend zu. Viele Investitionen sind noch nicht zur Marktreife gelangt und wenn, dann unter sehr zurückhaltendem Einsatz der Mittel, wie das Beispiel einiger Elektroautomobile zeigt.

“Unser Ansatz zielte seit 2009 auf Langfristigkeit”, erklärt Daniel Chardon, Herausgeber der GreenMobility, “wir sind uns bewusst, dass wir am Anfang eines neuen Zeitalters stehen, was Energie und Mobilität anbelangt. Mit dieser Kooperation zeigen wir, dass der Weg nicht nur bei Herstellern über den Zusammenschluss und die Verkettung aller Bereiche führt, vom Smart Home über die Mobilität bis zum Smart Grid und alternativen Energiequellen. Auch bei der Aufbereitung der Inhalte sind ganzheitlich agierende Journalisten und Autoren gefragt, welche über die klassischen Branchen hinausdenken. Es braucht ein interdisziplinäres Team, das sich analog den Entwicklern und Forschern in Industrie und Hochschulen ständig weiterbildet und vernetzt.”

Die erste gemeinsame Ausgabe von CleanEnergy und GreenMobility erscheint Mitte April auf der Hannover Messe als gedrucktes sowie als eMagazin in Kombination mit den Internetseiten www.greenmobility-magazin.de und www.cleanenergy-project.de. Die zweite Ausgabe ist Mitte Oktober auf der eCarTec geplant.
Über das CleanEnergy Project:
Das CleanEnergy Project ist eine internationale Initiative für Erneuerbare Energien, Cleantech und Nachhaltigkeit. Das CleanEnergy Project besteht aus einem Online-Magazin, einer schnell wachsenden Social Community und wird getragen vom GlobalCom PR-Network, einem internationalen Agentur-Netzwerk für Pressearbeit und Kommunikation, das Events, Kooperationen und Partnerprogramme initiiert und ökologisch sinnvolle Konzepte unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.cleanenergy-project.de, www.gcpr.net

Über GreenMobility:
Die nachhaltige Mobilität hat ihr eigenes Magazin. GreenMobility ist ein neues Lifestyle Magazin, welches Spaß, Design, Trends und Unterhaltung mit nachhaltiger Mobilität verbindet. Es überschreitet bewusst die Grenzen zwischen Fahrrädern, Rollern und Automobilen und betrachtet die Mobilität zu Land zu Wasser und in der Luft.Im Mittelpunkt stehen Beiträge und Gespräche mit Experten, Unternehmen und Projekten, welche nachhaltiges Wirtschaften voranbringen. Die hochwertige Gestaltung mit großzügigem Bildanteil spricht eine moderne, stilsichere Leserschaft an. GreenMobility erscheint zweimal jährlich und findet seinen Weg zum Publikum gedruckt und als eBook via Messen, Firmenpartner, Kongresse und Internetplattformen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.greenmobility-magazin.de

CleanEnergy Project
Ralf Hartmann
Münchener Str.14
85748 Garching bei München
089 360 363 50
www.cleanenergy-project.de
ralf@cleanenergy-project.de

Pressekontakt:
GlobalCom PR-Network
Corinna Lang
Münchener Str.14
85748 Garching bei München
corinna@gcpr.net
089 360 363 42
http://www.gcpr.de