HomeMatic und MAX!: Smart Home-Lösungen vom europäischen Marktführer

eQ-3 auf der CeBIT 2015 / Die MAX!-Produktfamilie von eQ-3

HomeMatic und MAX!: Smart Home-Lösungen vom europäischen Marktführer

Bernd Grohmann,Vorstandder eQ-3 AG /

Leer, 19. Dezember 2014 – Die eQ-3 AG (Halle 13, Stand C49), nach Angaben des renommierten Marktforschungsinstituts Berg Insight Europas führender Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-Lösungen, präsentiert auf der CeBIT vom 16. bis 20. März 2015 in Hannover ihre jüngsten Produktinnovationen im Smart Home-Bereich. Im Mittelpunkt steht dabei die erfolgreiche HomeMatic-Technologie, welche die Basis für viele ebenso erfolgreiche Smart Home-Systeme von renommierten Anbietern wie RWE, Vattenfall etc. bildet. Einen weiteren Schwerpunkt des Messeauftritts markiert das multilinguale und energieeffiziente Heizungssteuerungssystem MAX!, welches einen preiswerten Einstieg in die Smart Home-Welt ermöglicht.

Smart Home bleibt weiterhin großes Thema auf der CeBIT, denn das rasch wachsende Interesse an fortschrittlichen Home Control- und Energiemanagementlösungen ist ungebrochen. Das von eQ-3 entwickelte HomeMatic-System für die intelligente Haussteuerung ist bereits seit Jahren eine feste Größe auf dem Massenmarkt. Mit einem Marktanteil von 26 % in Europa (bezogen auf die installierte Basis) ist HomeMatic doppelt so groß wie die ganze nächste Gruppe nachfolgender Anbieter. Grundlage dafür sind unter anderem die erfolgreichen Kooperationen, die eQ-3 u.a. mit der Deutschen Telekom AG, RWE, Vattenfall, mobilcom-debitel, Euronics, Conrad, ELV und der Herstellerallianz QIVICON pflegt. HomeMatic umfasst derzeit mehr als 80 Produkte und bietet damit OEMs, Retailern, Fachhändlern etc. eine passende Lösung für nahezu jedes denkbare Smart Home-Szenario.

Preiswerter Einstieg in die europäische Smart Home-Welt
Auf der Messe zeigt eQ-3 mit seinem MAX!-System eine ideale Lösung für den Einstieg in die Welt des Smart Home. Das Heizungssteuerungssystem umfasst unterschiedliche Komponenten wie Funk-Heizkörper- und -Wandthermostate, Funk-Fensterkontakte sowie einen Eco-Taster. Zusätzlich ermöglicht die Heizungssteuerungslösung von eQ-3 eine individuelle Temperaturregelung, die sich der bedarfsgerechten Nutzung verschiedener Räume anpasst. Dadurch sind Anwender in der Lage, im Haushalt bis zu 30 % Heizkosten einzusparen, was am Markt nur wenige Produkte ermöglichen. Diese stete Kostenersparnis führt zu einer schnellen Amortisierung der Lösung. Der MAX! Cube verbindet sich mit der MAX! Cloud und ermöglicht damit die Steuerung via Web-Browser oder iOS- und Android-App. Erst kürzlich wurde die energieeffiziente Heizungssteuerungslösung MAX! von eQ-3 für die Bedienung in Französisch, Polnisch, Italienisch und Niederländisch angepasst. Die in Deutschland bereits weit über eine Million Mal verkauften MAX!-Produkte stehen somit auch Kunden in Belgien, Luxemburg, Frankreich, der Schweiz, Polen, Italien und den Niederlanden zur Verfügung.

“eQ-3 vermarktet Smart Home-Lösungen inzwischen seit mehr als 20 Jahren über Versandhäuser wie ELV und Conrad. Vier der fünf größten Energieversorger in Deutschland setzen bereits auf Home Control-Geräte von eQ-3. Diese Entwicklung zeigt deutlich, dass Smart Home im Massenmarkt angekommen ist. Smart Home-Technologien bieten insbesondere dem ITK-Fachhandel über die nächsten Jahre hinweg die wohl größten Wachstumsraten. Wir sehen uns als starken Partner für die Industrie und den Handel, die von unserem Know-how entsprechend profitieren können”, erklärt Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG.

Weitere Informationen sind auf der eQ-3-Webseite zu finden.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter eQ-3@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über QIVICON:
QIVICON ist eine von der Deutschen Telekom initiierte Allianz führender Industrieunternehmen in Deutschland mit dem Ziel, das Thema Smart Home voranzutreiben und herstellerübergreifende Lösungen für Kunden zu entwickeln. Gemeinsam mit den Partnern EnBW, eQ-3, Miele und Samsung entwickelt die Telekom eine Plattform, die Themenfelder wie Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort für Menschen jeden Alters für zu Hause abdeckt. Darüber hinaus wird eine stetig wachsende Anzahl weiterer Partnerunternehmen die QIVICON-Plattform für ihre Smart Home-Angebote nutzen. Weitere Informationen: www.qivicon.com.

Kurzporträt:
Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 AG als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke “HomeMatic” umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001:2004 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS und TÜV Rheinland LGA unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

Firmenkontakt
eQ-3 AG
Helena Delmenhorst
Maiburger Straße 29
26789 Leer
+49 (491) 6008 – 628
helena.delmenhorst@eQ-3.de
http://www.eq-3.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com