Jetzt auf Sonnenwärme umsteigen und doppelt profitieren

Solarthermieanlagen für Warmwasser und Heizwärme
Jetzt auf Sonnenwärme umsteigen und doppelt profitieren

Mit einer Solarthermieanlage können Hausbesitzer ohne großen Aufwand den Schritt in Richtung erneuerbare Energien gehen und ihr bestehendes System ganz einfach solar erweitern. Anlagen von Paradigma, dem Experten für nachhaltige Heizlösungen, nutzen den vorhandenen Heizungsspeicher und lassen sich schnell und problemlos installieren. Modernisierer, die noch dieses Jahr die Kraft der Sonne nutzen, erhalten neben einer attraktiven staatlichen Förderung einen zusätzlichen Zuschuss von Paradigma und sichern sich eine Gesamtfördersumme von bis zu 200 Euro pro Quadratmeter Kollektorfläche. So genießen sie kinderleicht klimafreundliche Wärme in den eigenen vier Wänden.

Vakuumröhrenkollektoren für besonders gute Erträge

Das AquaSystem von Paradigma übernimmt in den sonnigen Monaten die Versorgung mit Warmwasser und unterstützt in der Heizsaison zusätzlich die Heizung. Die hocheffizienten Vakuumröhrenkollektoren fangen selbst kleinste Sonnenstrahlen ein. Bei gleicher Kollektorfläche erzielen sie deutlich höhere Erträge als herkömmliche Flachkollektoren. Spezielle Parabolspiegel stellen sicher, dass die Sonne stets im optimalen Winkel auf die doppelwandigen Röhren trifft, und sorgen so für eine ideale Solarausbeute. Wie in einer Thermoskanne verhindert ein Vakuum zwischen innerer und äußerer Röhre, dass die gesammelte Wärme nach außen abstrahlt. Dank seiner mehrfach preisgekrönten innovativen Technik garantiert das System auch bei bewölktem Himmel, im Winter sowie in der Übergangszeit optimale Solarerträge. Statt des bei Flachkollektoren üblichen Glykol-Gemischs setzt das AquaSystem reines Wasser als Wärmeträger ein, sodass sich die Solarthermieanlage in der Regel ohne Probleme in jedes bestehende Heizsystem integrieren lässt. Der Heizkessel muss sich nur noch dann hinzuschalten, wenn die Kollektoren allein nicht ausreichend Wärme bereitstellen.

Effizienz, die sich auszahlt – noch 2011 umstellen

Erzeugen Solarthermieanlagen wie das AquaSystem nicht nur Warmwasser, sondern auch Heizenergie, wird ihr Einbau staatlich gefördert. Wer sich noch in diesem Jahr für Solarenergie entscheidet, profitiert von besonders guten Konditionen: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zahlt bis zum 30. Dezember 2011 für jeden angefangenen Quadratmeter Kollektorfläche 120 Euro. Im nächsten Jahr sinkt die Fördersumme voraussichtlich auf 90 Euro. Schnellentschlossene Umsteller können sich darüber hinaus einen Extra-Bonus von Paradigma sichern. Mit der “Förderaktion Wintersonne” bezuschusst der Hersteller bis zum 12. Dezember 2011 jeden Quadratmeter mit weiteren 80 Euro. Die Förderung von Paradigma gilt unabhängig von einer Bewilligung der BAFA-Zuschüsse. Weitere Informationen und ein individuelles Angebot erhalten Hausbesitzer bei den Paradigma Systempartnern vor Ort.

Die Paradigma Deutschland GmbH ist der kompetente Systemanbieter für nachhaltige Heizlösungen aus den Bereichen Solarthermie, Holzpellets und Gas-Brennwerttechnologie. Über 850 Systempartner in ganz Deutschland stellen die hohe Qualität der installierten Anlagen sicher. Weitere Informationen zum umfangreichen Leistungsspektrum von Paradigma gibt es im Internet unter www.paradigma.de.

Paradigma Deutschland GmbH
Sarah Miebach
Ettlinger Straße 20
76307 Karlsbad
(0208) 4696-365
www.paradigma.de
Sarah.Miebach@koob-pr.com

Pressekontakt:
KOOB Agentur / Redaktionsbüro Paradigma
Sarah Miebach
Solinger Straße 15
48481 Mülheim an der Ruhr
Sarah.Miebach@koob-pr.com
(0208) 4696-365
http://www.koob-pr.com